Message

Spiritualität

Spiritualität in der reformierten Kirche im Kanton Zürich ist erfrischend vielfältig. In vielen Gemeinden gibt es Angebote, das eigene Leben zu vertiefen. Sie können meditieren, in der Stille sitzen, pilgern, meditativ singen, Bibeltexte kalligraphisch abschreiben, in klösterlicher Gemeinschaft das Stundengebet beten und viele andere Wege mehr gehen.

Spiritualität

Spiritualität in der reformierten Kirche im Kanton Zürich

Spiritualität ist ein Phänomen der Gegenwart, weit über den christlichen Kontext hinaus. Die reformierte Landeskirche will die Vielfalt der Suchbewegungen ernst nehmen und dabei zugleich auf Formen und Wege aus der christlichen Tradition zurückgreifen.

Als Glaubensgemeinschaft, die auf das „Hören des Wortes“ konzentriert ist, versuchen wir, unsere eigenen „Gewohnheiten“, vor allem das Singen und Beten und das Lesen der Bibel als Impulse für gegenwärtige Spiritualität zu entwickeln.

Spiritualität wird nicht nur in den Kirchgemeinden gepflegt, sondern auch an anderen, besonderen Orten:

  • im Kloster Kappel als Ort der spirituellen Gastfreundschaft, mit Gelegenheit zu Einkehr, Stille und Gebet
  • im Bereich Pilgern als Gelegenheit zur suchenden Spiritualität auf dem Weg
  • im Stadtkloster Zürich als Ort der Stille inmitten der Stadt