Gruppensupervision für Sozialdiakonie 2025

Wir bieten Ihnen Gruppensupervision für die Bearbeitung Ihrer Fragen mit Fachkolleginnen und –kollegen.

Ziele

  • Bewusstmachung Ihrer beruflichen Ressourcen
  • Konsolidierung Ihres fachlichen Know-hows
  • Theorie-Praxis-Transfer
  • Festigung der Berufsrolle und der Rollenklarheit
  • Erfüllung der Kriterien von Diakonie Schweiz in Bezug auf die Supervision/Jahr
  • Entlastung in belastenden beruflichen Situationen

Zielgruppe

Sozialdiakonie

Inhalte

Der Arbeitsalltag trägt immer wieder Fragen an Sie heran, die Sie weder im interdisziplinären Kollegium noch mit Ihren internen Fachkolleginnen oder -kollegen bearbeiten können? In der Supervision finden Sie Gelegenheit, Ihre berufliche Rolle anhand realer Fragestellungen aus Ihrem Praxisalltag zu festigen, und erhalten so mehr Sicherheit und Flexibilität in der Rollengestaltung.

  • Sie arbeiten in einer Gruppe mit fester Zusammensetzung in einem geschützten Rahmen.
  • Zusammen mit Berufskolleginnen pflegen Sie den Erfahrungsaustausch und bringen Praxisfälle für modellhaftes Lernen ein.
  • Mit Unterstützung einer Supervisorin suchen Sie gemeinsam nach praktikablen Lösungen und setzen diese nach Möglichkeit im Alltag um.

Leitung

Fränzi Schelldorfer, dipl. Supervisorin (BSO Aktivmitglied) und soziokulturelle Animatorin FH

Veranstalter

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich
Abteilung Kirchenentwicklung
Blaufahnenstrasse 10
Postfach
8024 Zürich

Bemerkungen

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Versicherung ist Sache der Teilnehmer:in

Daten: 4.2. / 4.3. / 1.4. / 6.5. / 3.6. und 26.6.2025

Ansprechperson

Teilen Sie diesen Inhalt

4. Februar 2025 26. Juni 2025

Hirschengraben 7 und Blaufahnenstrasse 10

8001 Zürich

Angebotsform

Supervision/Intervision

Anmeldeschluss

16. Dezember 2024

Kosten

CHF 500.00 (CHF 125.00 pro Termin)