Message

Schräger-Vogel-Zwingli, Idaplatz, 16.09. – 04.10.19

Das Zwingli-Gsprööch findet am Freitag, 27. 09. 19 um 19.00 Uhr auf dem Idaplatz statt (Johanneum, Ämtlerstrasse 43, bei schlechtem Wetter)

Zwingli-Gsprööch am Soultable

Wo würde es Zwingli heute den Hut lupfen, wo lupft es uns heute den Hut, wenn Menschen ausgegrenzt werden?

Wir versammeln schräge Vögel und deren Freunde und alle Interessierten um einen Tisch und diskutieren darüber, was es bei uns braucht, dass mehr Vielfalt lebt und Menschen nicht aufgrund von ihrer Andersartigkeit ausgegrenzt werden.

Wir feiern unsere vielfältige Andersartigkeit und decken den Tisch und teilen, was jeder an Speis und Trank mitgebracht hat.

Moderation: Ronald Jenny und Meinrad Furrer


Begleitende Veranstaltungen


Mittwoch, 25. September 12.15 Uhr

Idaplatz (Johanneum, Ämtlerstrasse 43, bei schlechtem Wetter) Wir töpfern unseren eigenen schrägen Zwingli

Wir lassen uns von Zwingli inspirieren, was er in uns auslöst und «töpfer einen kleinen Zwingli aus Lehm

Kleines Mittagessen, Input zum Schräger-Vogel Zwingli, Töpfern, Abschluss ca. 15 Uhr


Donnerstag, 3. Oktober, 19.00 Uhr

Idaplatz (Johanneum, Ämtlerstrasse 43, bei schlechtem Wetter) Podiumsgespräch und Diskussion Franziskus und Zwingli

Was ist das Schräge/Queere an Franziskus und an Zwingli?

Mit Bruder Niklaus Kuster, Kapuziner und Yvonne Waldboth, reformierte Pfarrerin. Moderation: Meinrad Furrer.

Franziskus und Zwingli Was haben sie gemeinsam? Wo unterscheiden sie sich? Wer ist wo für uns ein Vorbild? Was stösst uns bei wem ab? Gibt es Themen, die bis heute nicht eingelöst wurden?


Freitag, 4. Oktober, 12.15 Uhr

Idaplatz (Johanneum, Ämtlerstrasse 43, bei schlechtem Wetter) Zwingli ist wieder auf dem Sockel - Ideenbörse

Was machen wir? Einen interkulturellen/-religiösen Kochclub? Ideenrse für Aktivitäten im Kreis 3, die die Integration und Inklusion fördern.