Message

Erlebnis-Parcours verpasst?

Am Samstag konnte in der Stadt Zürich an 20 Stationen das soziale Engagement der Kirchen erlebt werden. Sie waren nicht dabei? Wir haben einige Eindrücke gesammelt.

500 Jahre nach der Reformation sind wir gemeinsam für Menschen da, wo sie uns brauchen. In der Reformation vor 500 Jahren gingen die Kirchen auseinander. Die neuen Impulse in den Bereichen Soziales und Bildung wurden für eine lange Zeit auf getrennten Wegen umgesetzt. Heute sind die Kirchen mit zahlreichen Angeboten und innovativen Projekten wieder gemeinsam unterwegs und leisten einen starken Beitrag für die Gesellschaft.

#WoEsUnsBraucht am 15. September war:

  • eine einmalige Gelegenheit für Neugierige zu einem Blick hinter die Kulissen;
  • ein kleiner Ausschnitt aus dem vielfältigen sozialen Engagement, das täglich in Kirchgemeinden, Pfarreien und verschiedenen Institutionen gelebt wird;
  • ein ökumenisches Projekt im Gedenken an 500 Jahre Reformation;
  • eine Entdeckungsreise in Zürich für Einzelpersonen, (Schüler-)Gruppen oder Familien.

:: Kurzberichte aus sechs Stationen.