Message

Thomann Huldrych

Die Zürcher Landeskirche befindet sich in einer Krise. Sie teilt dieses Schicksal mit vielen anderen Institutionen, Körperschaften und Autoritäten. Unsere Welt ist einem Prozess tiefgreifender Umwälzungen ausgesetzt. Mit ein paar Stichworten seien sie hier angedeutet: technologischer Fortschritt, Globalisierung, Digitalisierung, umfassende zeitgleiche Kommunikation, Individualisierung der Lebens- und Arbeitsformen, Migration, Entwurzelung, Identitätsverlust, Vereinsamung, neue Suche nach Lebenszweck und Lebenssinn.

Dass in einer solchen Umbruchssituation auch Traditionen und bisherige Strukturen in Frage gestellt werden, ist verständlich und sinnvoll. Beim Nachdenken über Altbewährtes kann man aber auch zum Schluss kommen, dass manches, was uns aus der Vergangenheit überliefert worden ist, weiterhin Bestand haben darf. Diesen Geist möchte ich in die Kirchensynode einbringen, nicht zuletzt bezüglich der Kirchenreform. Ich möchte es tun in einer Sprache, welche die Menschen verstehen.

E-Mail-Adresse: huldrych.thomann@sunrise.ch