Message

Derrer Balladore Ruth

Die Möglichkeit einer freieren Zeiteinteilung nutze ich gerne, um meine Fähigkeiten dort einzusetzen, wo sie nützlich sind. Die Arbeit in der Synode ist in der Regel eine trockene, unspektakuläre Aufgabe, die aber für die Gesamtkirche wichtig ist. Meine Fähigkeiten und Erfahrungen passen da gut hin. Als Juristin bin ich gewohnt, strukturiert zu denken und dementsprechend auch Aufgaben sachlich anzugehen. 

Ich will mich dafür einsetzen, dass wir uns in unseren unterschiedlichen geographischen und spirituellen Realitäten verstehen und respektieren. Die Kirche muss gleichermassen attraktiv sein und bleiben für junge, engagierte Mitglieder wie auch für distanzierte Mitglieder. Das braucht viel Verständnis füreinander. Deshalb ist es mir wichtig, dass wir uns die Zeit nehmen, Grundsatzfragen zu diskutieren und eine gemeinsame Sichtweise zu finden. Differenzen müssen wir klar und offen ansprechen. Zu oft werden zuerst Verbündete gesucht und damit werden die Probleme aufgebauscht statt gelöst.

E-Mail-Adresse: ruth.derrer@zh.ref.ch