Message

Rinderknecht Rolf

Ich wünsche mir für die Zukunft eine Kirche, die nahe bei Gott und bei den Menschen ist. In der Kirchensynode möchte ich mich deshalb für eine offene Kirche für alle Menschen einsetzen – unabhängig von ihrer Herkunft. Die ökumenische Zusammenarbeit soll dabei ebenso Platz haben wie Gespräche mit nichtchristlichen Religionen. Auch für Menschen aus Randgruppen, Ausgegrenzte und Flüchtlinge setze ich mich ein.

Ein besonderes Anliegen ist mir, die Kirche in unserer Gesellschaft wieder zu stärken. Der stetige Mitgliederschwund muss mit einem glaubwürdig gelebten Kirchenleben gebremst werden. Menschen sollen erkennen, dass das Evangelium in einer globalisierten Welt nach wie vor zentral ist für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft.

Ich unterstütze die Idee «KirchGemeindePlus». Die Kirche soll in sich gehen, offen sein für Neues und Mut zur Erneuerung haben. Mit einer gleichzeitig nachhaltigen Kapitalsicherung werden wir eine lebendige Kirche für alle sicherstellen können.

E-Mail-Adresse: rolf.rinderknecht@zh.ref.ch