Message

Duc Corinne

Reformiertsein erfordert stetige Erneuerung. Dazu braucht es Raum für Besinnung auf das, was uns trägt und zu gesellschaftlichem Engagement motiviert.

Ich möche mich weiterhin für eine offene Landeskirche einsetzen, welche den Draht zu den „Kirchenferneren" unter den Mitgliedern nicht verliert, sondern kritische Fragen zulässt und auch selber stellt. - Für eine Kirche, die den Dialog zwischen Vertretern verschiedener Meinungen fördert, für Transparenz in den eigenen Strukturen sorgt und dabei stets den Bedürfnissen heutiger Menschen zugewandt bleibt. Dazu gehört Rücksichtnahme auf die Verschiedenheit von Lebenswelten und –erfahrungen ebenso wie ökologisch reflektiertes Verhalten. Zudem sollte sich die Kirche vermehrt auch für das Wohl der Tiere einsetzen.

Wichtig ist mir, dass diese engagierte Freiheitlichkeit auf regionaler wie überregionaler Ebene als wesentliches Element der Reformierten zum Ausdruck gebracht wird, auf eine Weise die Herz und Verstand zu überzeugen vermag.

E-Mail-Adresse: corinne.duc@zh.ref.ch