Message

Zwingli Roadshow

Ein Theater für die Kirchgemeinden

Das Theater Kanton Zürich zeigt ab Mitte September 2018 das Theaterstück „Zwingli Roadshow“ von Brigitte und Niklaus Helbling. Der Abend durchstreift in einer fantastischen Mischung aus Alltags-Bilderbogen, Mysterienspiel und Geschichts-Revue das hoch emotionale Wirken der Reformation in der Zürcher Landschaft. Die Näherin Dorette aus Zürich hat eine Geschäftsidee. Mit einem versprengten Trupp von Aussenseitern beschliesst sie, Zwingli ein Denkmal in lebenden Bildern zu setzen und damit über die Dörfer zu fahren. Mit von der Partie sind eine entlaufene Nonne, ein abgefallener Priester, ein junges Liebespaar, dem der Landesherr die Heirat untersagt, und Jakob der Täufer, der in Zürich geköpft werden soll, weil er von seinem Glaubensbekenntnis nicht abrücken will…

Das Theater Kanton Zürich ist ein reisendes Theater: Sie können dieses Stück auch in Ihre Gemeinde einladen, mehr Informationen zu Inhalt, Ablauf und Konditionen erhalten Sie von unseren Gastspielorganisatoren Silvia Müller & Sarah Schneider, 052 232 87 17 bzw. gastspiele@tkz.ch. Mehr Infos zum Stück finden Sie auch hier.

«Zwingli Roadshow» ist gefördert und im Rahmen von ZH-REFORMATION.CH