Message

Buchbare Theaterstücke, Künstlerinnen und Künstler zum Jubiläum

Künstlerinnen und Künstler in der Schweiz und im Ausland beschäftigen sich mit dem Thema des Reformationsjubiläums und den Botschaften der Reformation, so dass verschiedene Projekte entstanden sind. Nach Absprache mit den Akteuren vermitteln wir auf dieser Seite Projekte und Kontakte für Ihre Kultur- und Gemeindearbeit. Die Reihenfolge ist zufällig.
«Play Luther»

Ein Theaterstück, das sich auf moderne und unkonventionelle Art und Weise mit dem Leben und Werk Martin Luthers beschäftigt. Integriert sind Luthers Liedertexte, die für E-Piano und E-Schlagzeug zeitgemäss vertont wurden. Dazu immer die Frage, was Luthers Ideen für uns heute bedeuten könnten.

«Reformation bewegt»

Die Geschichte der Anfänge der Reformation im Tessin. Die Auswanderung von 170 Neugläubigen aus Locarno nach Zürich: Ein Theaterstück mit Spiel und Musik, unterwegs von Ort zu Ort in der ganzen Schweiz.

Posterausstellung über Martin Luther

Die Posterausstellung des Kooperationsprojekts "Here I stand..." kann von jeder interessierten Institution mit wenig Aufwand öffentlichkeitswirksam realisiert werden.

«Bruder Klaus oder zwei Männer im Wald»

Theaterstück zum 600. Geburtstag von Niklaus von Flüh, von Philippe Dätwyler (Leitung) und Bodo Krumwiede (Produktionsassistenz) nach einer „erzählerischen Recherche“ des Zürcher Schriftstellers, Historikers und Publizisten Hans Rudolf Hilty.