Message

Christoph Sigrist

Christoph Sigrist ist in Zürich-Enge aufgewachsen. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne. Sein Theologiestudium absolvierte er in Zürich, Tübingen und Berlin. Seine erste Stelle war in Stein SG (1989-1995), wo er die Arbeit des Pfarrers in einer der kleinsten Berggemeinden des Kantons St. Gallen von Grund auf lernte. Daneben schrieb Christoph Sigrist seine Dissertation zum Thema Diakonie, Ethik und diakonische Basisgruppen in Kirchen. Von 1995 bis 2002 war er Pfarrer an der Stadtkirche St. Laurenzen in St. Gallen und initiierte das Citykirchenprojekt „Offene Kirche St. Leonhard“. Christoph Sigrist kam wieder in seine Heimat zurück und trat eine Stelle für die Gemeindediakonie bei den Gesamtkirchlichen Diensten der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich an (2002-2008). Seit 2003 ist er Pfarrer am Grossmünster. Weiter ist Christoph Sigrist Privatdozent für Diakoniewissenschaft an der theologischen Fakultät der Universität Bern. Von 1990 bis 2014 war er Armeeseelsorger in der Schweizer Armee. Er ist zudem Mitglied oder Präsident in diversen diakonischen Stiftungen und in übergemeindlichen Gremien.

Kontakt und weitere Informationen:
christoph.sigrist@zh.ref.ch
www.grossmuenster.ch
und www.christophsigrist.ch