Message

Tod und Testament Zwinglis

Dass Zwingli ein Testament hinterlassen hätte, ist nicht bekannt. Seine materielle Hinterlassenschaft ging an seine Frau, später übernahm sein Sohn Ulrich seine Bibliothek. Als "Vermächtnis" können seine gesamten Schriften betrachtet werden.

C. Schnabel am 15. September 1999 (bearbeitet)