Message

Froschauer

Christoph Froschauer - B. Hubmaier - Täufer

B.Hubmaier, Chr.Froschauer und S. Sorg:
Was führte Balthasar Hubmaier nach Zürich und was wieder aus der Stadt?
Auf seiner Flucht im Dezember 1525 suchte Hubmaier bei den Täufern in Zürich Zuflucht, wurde aber bald entdeckt und verhaftet. Eine Disputation mit Zwingli verlief ergebnislos. Hubmaier verteidigte weiterhin seine Tauflehre. Verschärfter Arrest und Angst vor der Auslieferung machten ihn erst zum Widerruf willig, den er aber zurücknahm, sobald er Zürich verlassen hatte. Nach seiner Ausweisung aus Zürich zog er über Konstanz, Augsburg, Ingolstadt, Regensburg und Steyr nach Mähren und traf im Juli 1526 in Nikolsburg ein.

Wer war nun dieser "Drucker Simprecht Sorg, genannt Froschauer", der ihn auf dieser Reise begleitete? Christoph Froschauer, der nicht nur Zwinglis Schriften verlegte, sondern auch ein enger Freund von ihm war und der trotz ausgiebiger Reisetätigkeit bis zu seinem Tod 1564 Zürich treu blieb - dieser Froschauer war es bestimmt nicht (vgl. Joachim Staedtke: Christoph Froschauer. Zürich, 1964).

Bei Torsten Bergsten: Balthasar Hubmaier (Kassel 1961) ist zu erfahren: Der aus einer bekannten Augsburger Buchdruckerfamilie stammende Drucker Simprecht Sorg war ein Neffe von Christoph Froschauer und kam wahrscheinlich 1524 nach Zürich, wo er bei seinem Onkel arbeitete. Während Hubmaiers Zürcher Aufenthalt im Winter 1525/26 muss Sorg augenscheinlich dessen Anhänger geworden sein, denn er folgte Hubmaier nach Nikolsburg. Aus seiner Werkstatt in Nikolsburg gingen dann etliche Schriften Hubmaiers hervor.

Empfehlenswert: eine Sammlung von übersetzten Quellentexten zur Auseinandersetzung zwischen den Täufern und Zwingli:
Baumgartner, Mira: Die Täufer und Zwingli; eine Dokumentation. Zürich 1993. (Baumgartner gibt die Dokumente mit hilfreicher Einleitung heraus.)

Umfangreiche Literaturangaben zum Täufertum und Zwingli sind z.B. zu finden in:
Locher, Gottfried W.: Die Zwinglische Reformation im Rahmen der europ. Kirchengeschichte (1979): Kapitel "Die Täufer".

Neueren Datums wäre zB:
Grieser, Dale Jonathan: Seducer of the simple folk: the polemical war aganist anabaptism (1525-1540) (Diss. 1993 UMT; 30seitige Bibliographie).

C.Schnabel am 17. August 2000 (bearb.)

Externe Referenzen

Froschauer-Biographie