Message

Ein Jingle für das Reformationsjubiläum

Um Veranstaltungen anzukündigen oder zu strukturieren, werden gerne sogenannte Jingles – Erkennungsmelodien – verwendet. Ein Element, das auch wir im Rahmen von Veranstaltungen und Projekten des landeskirchlichen Reformationsjubiläums 2017 bis 2019 einsetzen und während dieser Zeit gratis zur Verfügung stellen möchten.

Mit dem Jingle tragen wir auch der Tatsache Rechnung, dass Huldrych Zwingli ein musikalisch begabter Mann war. Deshalb haben wir die Produktion einer eingägigen und originell gestalteten Melodie in Auftrag gegeben, die auch einen Bezug zum Toggenburger Bauernsohn und Zürcher Reformator hat.

Das ist auf zweifache Weise gelungen: Zum einen ertönen darin Melodiefragmente aus Zwinglis Kappelerlied (RG 792). Zum anderen lebt der Musiker Dänu Wisler, der das Stück komponiert hat, im Toggenburg.

Insgesamt sind uns von Zwingli drei Lieder überliefert. Diese waren ursprünglich jedoch nicht für den gottesdienstlichen Gebrauch gedacht und im Stil der damaligen toggenburgischen Hausmusik komponiert. Dänu Wisler hat dies mit dem Geigen- und Alphornarrangement berücksichtigt.

Download und Verwendung

Der Download der Jingle-Datei ist kostenlos. Die Nutzung steht 2017 bis 2019 grundsätzlich allen offen, unter folgenden Bedingungen:

  • Sämtliche Nutzer sind verpflichtet, auf Programmheften u.ä. den Kontext und die Urheberschaft zu vermerken: Musik: Dänu Wisler/Neckertaler Alphornmesse, produziert im Auftrag der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich im Rahmen des Jubiläums «500 Jahre Zürcher Reformation. 
  • Die grundsätzliche Erlaubnis, diesen Musik-Jingle zu nutzen, berührt allfällige Rechte und Pflichten gegenüber den Urheberrechtgesellschaften nicht. Die kostenlose Nutzung impliziert nicht die Erlaubnis einer Teilnutzung im Sinne des Plagiats. Die Herausgabe dieses Werkes oder Teilen daraus in Form gedruckter verkäuflicher Partituren oder Tonaufnahmen ist nicht gestattet. Die Landeskirche generiert mit den Rechten am Werk keine Einnahmen. Sie haftet nicht für Nutzer, die sich nicht an die kommunizierten Bedingungen halten und tritt darüber in keine Rechtsauseinandersetzungen ein.