Message

Ausbildung zur Letzte Hilfe Kursleitung Zürich

Letzte Hilfe Kurse werden stets von zwei zertifizierten Kursleitenden im Tandem durchgeführt. Im Kurs müssen verschiedene Bereiche der Hospiz- und Palliativversorgung repräsentiert sein (Ärzt*innen, Pflegefachpersonen, Seelsorger*innen, Sozialdiakon*innen, Sozialarbeiter*innen, usw.). Mindestens eine der Kursleitenden muss Arzt/Ärztin oder Pflegefachperson sein.

Die Kursleitungen stehe im Austausch mit der kantonalen Vertretungsperson des Letzte Hilfe Kurs.Ein regelmässiger Austausch wird organisiert.

Kursleiter*innenschulung

Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Kursleiter*innenschulung sind Grundkenntnisse in der Hospiz- und Palliativversorgung, praktische Erfahrungen in der Begleitung schwer erkrankter und sterbender Menschen, sowie Erfahrungen in der Erwachsenenbildung. Die Schulung baut auf diesen Kenntnissen auf. Mit der Durchführung von Letzte Hilfe Kurse bringen sich Fachpersonen ein und engagieren sich sichtbar für eine sorgende Gemeinschaft. Die Schulung ist eintägig.

Vorgängig sollte ein Letzte Hilfe Kurs besucht werden, um sich ein Bild über das besondere Format dieses Kurses machen zu können.

Die Schulungen werden auf Deutsch angeboten.

Termine Kursleiter*innenschulung:

reformierte Landeskirche des Kanton Zürich, Hirschengraben 50, 8001 Zürich
Anmeldung
Montag, 25. Januar 2021
Freitag, 11. Juni 2021
Montag, 30. August 2021