Message

Vollversammlung des ÖRK in Karlsruhe auf 2022 verschoben

Der Ökumenische Weltkirchenrat ÖRK hat die für September 2021 geplante Vollversammlung in Karlsruhe aufgrund der weltweiten Auswirkungen der Coronakrise auf 2022 verschoben.

Die Gelegenheit, eine solche Vollversammlung mit einer Anreise aus der Schweiz von wenigen Stunden Zugfahrt zu erleben, ist einmalig. Die letzte Vollversammlung fand 2013 in Busan/Korea statt. Auf dem europäischen Kontinent war die Vollversammlung letztmals 1968 in Uppsala.

Aufgrund der weltweiten Auswirkungen der Coronakrise wurde beschlossen, die für September 2021 geplante Vollversammlung auf September 2022 zu verschieben (Pressemitteilung). Dies ermöglicht Schweizer Kirchgemeinden, eine Teilnahme langfristig zu planen. Die interkonfessionellen und interkulturellen Gottesdienste und Bibelarbeiten sind öffentlich und erfahrungsgemäss eindrückliche Erlebnisse. Die Delegierten aus allen Kontinenten ermöglichen Einblicke in die Vielfalt des kirchlichen Lebens weltweit. Gleichzeitig wird in Karlsruhe ein umfangreiches Besucherprogramm mit Workshops und Veranstaltungen organisiert. Mehr...

Kirchgemeinden, die diese Gelegenheit nutzen und einen Besuch in Karlsruhe als Gemeindereise planen möchten, können bei der Landeskirche weitere Informationen erhalten. Die Informationen werden auf dieser Webseite laufend aktualisiert, sobald vom ÖRK konkretere Angaben mitgeteilt werden. Zuständig ist Bettina Lichtler als Verantwortliche für den Themenbereich Beziehungen und Ökumene.