Message

Vernetzung und Austausch

Die Landeskirche bietet den Kirchgemeinden eine Plattform für Austausch und Vernetzung untereinander. Zwei Mal im Jahr finden Netzwerktreffen kirchliche Flüchtlingsarbeit für Verantwortliche und Freiwillige in kirchlichen Flüchtlingsprojekten statt. Darüber hinaus wird die Vernetzung mit externen Akteuren, politischen Gemeinden sowie Fach- und Beratungsstellen im Migrations- und Integrationsbereich aktiv gesucht und gefördert. Zwei Mal jährlich finden Impulsveranstaltungen zu einem migrationsrelevanten Thema statt. Daten im aktuellen Jahr mit Link zu Ausschreibungen.
Regionale Netzwerktreffen kirchliche Flüchtlingsarbeit im Frühling
22.03.2021 Dezentral in einer Kirchgemeinde oder Pfarrei,

Die Flüchtlingsarbeit ist geprägt von zahlreichen Herausforderungen wie abgelehnten Asylentscheiden, Schwierigkeiten bei der Arbeitsintegration und Wohnungssuche, beeinträchtigtem Gesundheitszustand der Geflüchteten u. a. Die regionalen Netzwerktreffen unterstützen die kirchlichen Akteure in ihrem Engagement, ermöglichen Vernetzung, kollegiale Beratung und den Austausch von Fachwissen.