Message

fragwürdig: Was ist uns heilig?

Leben wir im Zeitalter der Entzauberung der Welt, wo uns nichts mehr heilig ist? Oder gibt es Dinge, die uns heilig sind, mögen sie auch noch so profan sein?

Haben alle Menschen einen Hang zur sakralen Verehrung? Und: Ist die Erfahrung mit dem Heiligen etwas, das uns übersteigt und im Kern berührt?

Eine Veranstlatung in Kooperation mit der Paulus Akademie

Referierender
P. Christian Rutishauser SJ, Provinzial der Schweizer Jesuiten

Leitung und Moderation
Dr. habil. Béatrice Acklin Zimmermann, Paulus Akademie, Pfrn. Dr. Friederike Osthof, Reformierte Kirche Kanton Zürich

Flyer