Message

Weltweite Diakonie im Gemeindeleben

Weltweite Diakonie umfasst alle Handlungsfelder des kirchlichen Gemeindelebens. In Gottesdiensten, Diakonie und Seelsorge, Bildung und Spiritualität sowie in Gemeindeaufbau und Leitung gehören weltweites Denken und Handeln in den Horizont der Kirchgemeinde. Die landeskirchlichen Werke Brot für Alle, HEKS und Mission 21 unterstützen sie im Themenfeld Ökumene, Mission und Entwicklung - OeME mit Kampagnen, Projekten, Impulsen und Materialien.

 

Kirchgemeinden und Hilfswerke

  • In Verkündigung und Gottesdienst bieten die Werke den Kirchgemeinden Arbeitsmaterialien für die ökumenische Kampagne von Brot für alle, den Flüchtlingssonntag oder den Missionssonntag. Dazu gibt es theologische Impulse sowie Lieder und Gebete aus Schwesterkirchen rund um den Erdball. Die Kollekte ist Ausdruck für konkretes diakonisches Handeln, und die Fürbitte öffnet das Fenster zur Welt.
  • In Diakonie und Seelsorge können die Kirchgemeinden durch die Unterstützung der Projekte und Programme unserer Werke ihr diakonisches Handeln ausweiten und werden so Teil eines weltweiten Netzes christlicher Solidarität.
  • In Bildung und Spiritualität gibt es zahlreiche Angebote für Unterricht und Erwachsenenbildung: Materialien, Filme, Spiele, Module etc. von «Filme für eine Welt», von relimedia, von «Bildung und Entwicklung» sowie von «Bildung, Austausch, Forschung» (Mission 21).
  • In Gemeindeaufbau und Leitung erhalten Kirchgemeinden Impulse durch Begegnungen mit Gästen aus Partnerkirchen und durch Berichte von Programmverantwortlichen. Aktionen, Suppentage, Basare etc. fördern zudem die Gemeinschaft und den Zusammenhalt in der Gemeinde.

 

Kirchgemeinden und weltweite Ökumene

siehe dazu Weltweite Ökumene konkret.