Message

Impulsveranstaltung Ökumenische Kampagne 2022 am 15. Januar: Klimagerechtigkeit und Energie

Ateliers und Inputs (Katechese, Gottesdienst, Gemeindearbeit) zur Vertiefung und Umsetzung der Ökumenischen Kampagne in der Passionszeit von HEKS/Brot für Alle und Fastenaktion zum Thema: "Klimagerechtigkeit jetzt: Energieverschwendung führt zu Überschwemmungen"

Die Ökumenische Kampagne in der Fastenzeit bietet viele praktische Möglichkeiten, wie Gemeinden sich engagieren können. Die Impulsveranstaltung gibt Anleitungen und Hintergrundinfos dazu.

Die Namen der verantwortlichen Werke haben sich geändert, aber die Kampagne wird gleich geführt wie in den vergangenen Jahren. Neu wird die Kampagne von reformierter Seite von HEKS (fusioniert aus HEKS und Brot für alle) und von katholischer Seite von Fastenaktion (neuer Name; früher Fastenopfer) verantwortet.

Programm:

  • Einstimmung

  • Referat zu Klimagerechtigkeit und Energie-Haushalt
     

  • Ateliers
    – Katechese konkret – für Unter- und Mittelstufe
    – Gottesdienst: An- und Abschalten
    – Energie-Pfad
    – Projekte HEKS und Fastenaktion
    – weitere (in Planung)


Ort und Zeit

Samstag 15. Januar 2022, 8.45 - 12.45, Zürich, Hirschengraben 50
Möglicherweise gilt aufgrund der dann gültigen Pandemievorgaben eine Covid-Zertifikatspflicht. Aktuelle Informationen werden laufend aufgeschaltet.

Weitere Infos folgen. 


Anmeldung

Anmeldung bis Montag 10. Januar hier.


Material

Infos und Materialien zur Kampagne werden laufend hier hochgeladen. Anmeldung für Musterversand der Unterlagen möglich.
Zugeschickte Materialhefte bitte an die Veranstaltung mitnehmen. 
Sie dienen als Arbeitsgrundlage.

Wir freuen uns auf Sie!

Die Vorbereitungsgruppe: Béatrice Battaglia, Martin Klöti, Bettina Lichtler, Stefan Weber

 Kontakt: Bettina Lichtler, bettina.lichtler@zhref.ch, 044 258 92 74