Message

Impuls-Veranstaltung Ökumenische Kampagne 2023

Thema am 14. Januar: Agrarökologie - Für welche Welt wollen wir verantwortlich sein?

Ateliers und Inputs (Katechese, Gottesdienst, Gemeindearbeit) zur Vertiefung und Umsetzung der Ökumenischen Kampagne in der Passionszeit von HEKS/Brot für Alle und Fastenaktion zum Thema: "Klimagerechtigkeit jetzt: Für welche Welt wollen wir verantwortlich sein?"

Die Ökumenische Kampagne in der Fastenzeit bietet viele praktische Möglichkeiten, wie Gemeinden sich engagieren können. Die Impulsveranstaltung gibt Anleitungen und Hintergrundinfos. Zentrale Elemente sind das praktische Erleben bzw. Ausprobieren der Materialien, die persönliche Begegnung mit Fachleuten und untereinander und die Diskussion.

Die Ökumenische Kampagne 2023 richtet den Fokus auf unsere Ernährung und deren Produktion. Die Art und Weise, wie wir heute Lebensmittel produzieren, ist für mehr als ein Drittel der schädlichen Treibhausgase verantwortlich. Wirklich gutes Essen muss mehr sein als lecker. Ein Wandel hin zu einer ressourcenschonenden, umweltfreundlicheren Landwirtschaft und einem lokalen, saisonalen Konsum kann mithelfen, die Treibhausgasbilanz zu verbessern. Dieser umfassende Ansatz der Agrarökologie ist der diesjährige Schwerpunkt im Einsatz für die Bewahrung der Schöpfung und für mehr Gerechtigkeit:
«Klimagerechtigkeit – jetzt!»

Programm:

  • Einstimmung:  Hintergründiges zum Essen auf unserem Teller

  • Referat: Die vier Dimensionen der Agrarökologie (Christa Suter, Fastenaktion)
     
  • Ateliers
    – Die 10 Gebote der Nahrung – ein Gottesdienst (auch) für Framilien
    – Wir sind spät dran! und jetzt? - Theologische Diskussion
    – Agrarökologie - mehr erfahren, weiterdenken
    – Regional, saisonal, fair, ökologisch - Wie geht das konkret?

  • Neues aus dem Materialangebot
    Ein Klima-Krimi-Dinner und das aktuelle Hungertuch

  • Input-Theater


Ort und Zeit

Samstag 14. Januar 2023, 8.45 - 12.45, Zürich, Hirschengraben 50 (Nähe Bahnhof / Tramhaltestelle Central)

Flyer


Anmeldung

Anmeldung (bis 11. Januar)  hier.


Material

Infos und Materialien zur Kampagne werden laufend hier hochgeladen. Anmeldung für Musterversand der Unterlagen möglich.
Zugeschickte Materialhefte bitte an die Veranstaltung mitnehmen. 
Sie dienen als Arbeitsgrundlage.

Wir freuen uns auf Sie!

Die Vorbereitungsgruppe: Béatrice Battaglia, Bettina Lichtler, Simon Weber, Barbara Brunner Roth, Christa Suter

 Kontakt: Bettina Lichtler, bettina.lichtler@zhref.ch, 044 258 92 74