Message

Herbstkampagne von Mission 21: Frieden im Südsudan

Die Kirchen im Südsudan sind die einzigen verbliebenen Institutionen, die nachhaltig dazu beitragen können, dass der Traum vom Frieden Wirklichkeit wird und nicht wieder zerbricht. Mission 21 arbeitet eng mit ihren Partnerkirchen im Südsudan zusammen in Trauma-Arbeit und Versöhnung - insbesondere mit Kindern und Jugendlichen. Die aktuelle Kampagne von Mission 21 sammelt für das Friedensprojekt im Südsudan und stellt verschiedene Materialien zur Verfügung.

Nach Generationen, die im Südsudan Krieg und Bürgerkrieg erlebten, ist ein Leben ohne Krieg und Gewalt für die Menschen dort schon kaum mehr vorstellbar. Schon die kleinsten Kinder im Matsch des Flüchtlingslagers wissen mit ihren Fingern kaum etwas anderes zu kneten als Kriegsgerät, Panzer und Soldaten: lebende und tote.
Eines der Projekte, das die Kirche mit Hilfe von Mission 21 bereits seit vielen Jahren betreibt, ist das Kinder- und Jugendzentrum Muhaba. Hier erfahren Kinder, was es heisst, ohne Gewalt über ethnische Grenzen hinweg zusammenzuleben und gemeinsam Neues zu entwickeln. Das gibt Hoffnung, denn sie werden mit der Aufgabe konfrontiert sein, das zerrüttete Land wieder aufzubauen.

Mehr, inkl. Film zur Kampagne...

Kampagnenmagazin

Ideen für Unterricht und Gottesdienst, Flyer und Plakat zum Download