Message

75 Jahre HEKS! Rückblick und Ausblick, Angebote für Kirchgemeinden

Das Jubiläum von HEKS im Jahr 2021 gibt Anlass zum Rückblick auf 75 Jahre Geschichte und zum Ausblick auf das künftige neue Werk im Rahmen der geplanten Fusion mit Brot für alle. Kirchgemeinden sind eingeladen mitzufeiern und mitzudiskutieren.

HEKS wurde am Ende des Zweiten Weltkrieges vom Evangelischen Kirchenbund ins Leben gerufen, um der notleidenden Bevölkerung im kriegsversehrten Europa beizustehen. Aus der zwischenkirchlichen Hilfs- und Wiederaufbauarbeit im bitterarmen Nachkriegseuropa ist im Laufe der Jahrzehnte ein weltweites Engagement für eine menschlichere und gerechtere Welt geworden. Nach 75 bewegenden Jahren schaut HEKS zurück auf Meilensteine, Pionier-Projekte, mutige Positionsbezüge aber auch auf herausfordernde und schwierige Momente in der Geschichte.

Mit den von der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz - EKS am 4. November genehmigten neuen Statuten ist zugleich der Weg frei für den Weg in die gemeinsame Zukunft der beiden Werke HEKS und Brot für alle in einem neuen, fusionierten Werk.

Für Kirchgemeinden bietet HEKS zum Jubiläum und zum Rückblick auf 75 Jahre Geschichte eine Foto-Ausstellung, einen Film sowie Besuche, Vorträge oder weitere Veranstaltungen nach Wunsch.

Gleichzeitig werden die Kirchgemeinden aufgefordert, über die Ausrichtung des neuen fusionierten Werks mitzudiskutieren.

Mehr...