Message

Buchtipps

Sporadisch stellen wir Ihnen interessante Bücher aus unserem Themenbereich vor, rezensiert von Jeannette Behringer. Viel Spass beim Schmökern!

Der europäische Traum

Die preisgekrönte Autorin und Wissenschafterin Aleida Assmann entwirft in ihrem Buch ein anderes, ein kritisches Bild von Europa, das sich nicht nur als Hort des Friedens und der Demokratie, sondern auch als Ort von Demütigung und Ausbeutung zeichnen lässt. Ihre Lehren können als Neuanfang für ein inklusives Europa gelesen werden. Mehr…

Die informierte Gesellschaft und ihre Feinde

Bücher über die Digitalisierung gibt es viele, alarmistische auch. Die Publikation von Russ-Mohl, Professor für Journalistik und Medienmanagement an der Università della Svizzera italiana in Lugano, hat zum Ziel, Entwicklungen der Kommunikationstechnologien sowie die Neuverteilung ökonomischer und politischer Macht in ihren Auswirkungen auf den publizistischen Bereich und damit auf Demokratie und Gemeinwesen zu analysieren. Das Buch sticht dabei durch verschiedene Elemente heraus: Zum einen ist es wissenschaftlich fundiert, aber anwendungsorientiert. Dabei ist es dem Autor ein Anliegen, die in verschiedenen Disziplinen erbrachten Kenntnisse interdisziplinär zu integrieren und Medienforschung und Journalismus gemeinsam zu betrachten. Schliesslich und endlich ist das Anliegen selbst, die Digitalisierung im Hinblick auf ihre Auswirkungen auf Vielfältigkeit, Unabhängigkeit und Qualität der Informationsquellen, auf den Bereich des Journalismus, zu analysieren, ein zentrales Thema unserer Zeit. Mehr…

Der Neue Bürgerkrieg

Die Krise Europas kann nur dadurch überwunden werden, dass wir den Nationalstaat hinter uns lassen und uns einer europäischen Sozialpolitik zuwenden. Diese Thesen vertritt die Politologin Ulrike Guerot in ihrem neuen Buch. Mehr…

Hartmut Rosa: Resonanz

Hartmut Rosa entwirft in seinem 2016 erschienenen Buch eine neue soziologische Theorie des guten Lebens, die im Kern durch gute, lebendige, dynamische Beziehungen zur Welt geprägt sind. Dies ist ein Gegenentwurf zu einer kapitalistischen Welt, in der der Steigerungszwang zu Wachstum und Innovation, zu Beschleunigung und Dynamisierung letztendlich zu einer gestörten Weltbeziehung des Individuums wie der Gesellschaft führt. Mehr…

Carolin Emcke: Gegen den Hass

Gegen den Hass - Die öffentliche Debatte ist zunehmend gekennzeichnet durch Freund-Feind-Schemata, das differenziertes Argumentieren und Respekt für die Anderen als „Political Correctness“ verunglimpft. – Emckes‘ Essay ist ein Plädoyer für die ethischen Grundlagen der Demokratie Mehr…

Ueli Mäder: Macht+ch. / Geld und Macht in der Schweiz

Das im November 2015 erschienene Buch geht über die im Titel genannten Themen, der Verteilung von Macht und Geld, hinaus. In der Studie von Ueli Mäder geht es am Beispiel von Geld als einer Ressource für Macht letztendlich um die Frage, wie in einer Demokratie Einflussmöglichkeiten gestaltet sind – und ob dies den Grundgedanken politischer Gleichheit und damit gleicher Einflusschancen untergräbt. Mehr…

Juliet B. Schor: Wahrer Wohlstand

Klimawandel und eine Wirtschaftsweise, die die ökologischen Grenzen des Wachstums nicht berücksichtigt – Schors‘ Vorschlag dazu ist unter anderem eine Arbeitszeitverkürzung für alle. Mehr…

Edmund Arens: Integration durch Religion?

Seit 2009 besteht an der Universität Luzern der Forschungsschwerpunkt „Religion und gesellschaftliche Integration in Europa“. Der 2014 erschienene Band widmet sich gesellschaftlichen Integrationsleistungen von Religion, der Bedeutung von Traditionen und dem Potenzial rechtlicher Regelungen für eine integrierende Rolle von Religion. Mehr…

Jochen Hörisch: Man muss daran glauben

Gott und Geld gelten als Konkurrenten. Möglicherweise liegt dies daran, dass sie einiges miteinander gemeinsam haben. Dass Gott und Geld miteinander verwandt sind, behauptet jedenfalls der bekannte Literatur- und Medienwissenschaftler Jochen Hörisch. Und er geht noch weiter: Die Wirtschaft so seine These, sollte von der Religion lernen! Mehr…

Thomas Piketty: Das Kapital im 21. Jahrhundert

Das Buch des französischen Wirtschaftswissenschaftlers Thomas Piketty, das 2013 in französischer Sprache erschienen ist, wird Anfang Oktober auch in deutscher Sprache vorliegen. Es hat in dieser kurzen Zeit für Furore gesorgt. Warum lohnt es sich, sich mit diesem Wälzer, der immerhin rund 800 Seiten stark ist, auseinanderzusetzen? Mehr…

Daron Acemoglu/James A. Robinson: Warum Nationen scheitern

Über Sinn und Unsinn der Entwicklungshilfe wird derzeit wieder lautstark gestritten. Der Streit betrifft eine grundlegende Frage: Warum sind manche Länder arm und andere reich? Der Ökonom Daron Acemoglu und der Politologe James Robinson glauben die Antwort zu kennen. Mehr…

Wie viel ist genug?

Vor dem Hintergrund aktueller Wirtschafts- und Gesellschaftskrisen ist die Auseinandersetzung um Wachstum wieder populär- und ambivalenter denn je: Eingefordert und angestrebt als Lösung einerseits, gleichzeitig als Ursache vieler Fehlentwicklungen bewertet. Mehr…

Wie fair sind Apple & Co.?

Multis wie Apple, Nestlé und Novartis stehen im Fokus des öffentlichen Interesses. Zu Recht, denn ihr Umsatz ist gigantisch und ihr Einfluss gross. Doch wessen Produkte kann man guten Gewissens kaufen und wovon sollte man besser die Finger lassen? Mehr…

Der organisierte Tod

Vor dreissig Jahren wurde die Sterbehilfeorganisation EXIT gegründet. Pünktlich zum Jubiläum ist im Orell Füssli-Verlag ein Buch mit Stellungnahmen von Befürwortern und Gegnern der Sterbehilfe erschienen. Mehr…

„ Reiche Multis – arme Bürger“

Die einen werden immer reicher, die anderen immer ärmer. Stimmt das? Und wenn ja: Warum ist das so und was kann man dagegen tun? Antworten auf diese Fragen geben die beiden Wirtschaftsjournalisten Philipp Löpfe und Werner Vontobel in ihrem neuen Buch. Mehr…

Gewinn in alle Ewigkeit

Wer dem Kapitalismus religiöse Züge attestiert, stellt keine originelle Diagnose. Walter Benjamin formulierte sie bereits 1921. Seither scheint der Kapitalismus dem Christentum in Sachen Wertorientierung den Rang abgelaufen zu haben. Mehr…