Message

Schattenwurf

Lichtfelder auf Zwinglis achse ⎜ 5. Januar bis 1. Dezember 2017 An jedem ersten Tag im Monat im Jahr 2017, bis am 1. Dezember, wird vom Grossmünster und der Zwingli-Statue eine Botschaft in der Stadt laut, die öffentlich proklamiert, prominent debattiert und aktuell thematisiert, was aus reformierter Tradition zu sagen ist. Lichtinstallationen von Gerry Hofstetter knüpfen mit Bildern, Portraits und der Silhouette der Zwingli Statue auf Gebäude, Wasser, Landschaften, Natur und Kultur an. In unmittelbarer Zeitnähe zur Performance in Zürich geht das Kunstprojekt auf Tour und schreitet in der Schweiz und Europa die Orte der biografischen Achse von Zwingli ab.

Dieser Ordner hat zur Zeit keinen Inhalt.