Message

Studentin oder Student der empirischen Kulturwissenschaft oder Soziologie

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Zürich, Kirchenkreis drei

Die Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Zürich ist seit ihrer Gründung 2019 die mitgliederstärkste Kirchgemeinde der Schweiz. Sie befindet sich in einem spannenden Prozess des Aufbaus, in dem kirchliche Strukturen und Inhalte weiterentwickelt werden.

Der Kirchenkreis drei mit seinen rund 9'000 Mitgliedern ist ein vielfältiger, urbaner, offener, lebensfroher und dynamischer Kirchenkreis, welcher sich aktuell in einem spannenden Entwicklungsprozess befindet. 40 Mitarbeitende wirken an vier unterschiedlichen Standorten. Zur Ergänzung unseres Diakonieteams suchen wir nach Vereinbarung Sie als

Studentin oder Student der empirischen Kulturwissenschaft oder Soziologie

als Projektverantwortliche/r Diakonie (40%) befristet bis 30. April 2021

 

Ihre Aufgaben

  • Erarbeitung einer Sozialraumanalyse in Hinblick auf eine «aufsuchende Sozialdiakonie im Kirchenkreis drei» anhand vorwiegend qualitativer Methoden sowie entsprechende Dokumentation der Forschungsergebnisse
  • Auseinandersetzung mit dem Grundauftrag der Diakonie in Anlehnung an das Diakoniekonzept der Zürcher Landeskirche
  • Entwicklung und Erarbeitung von konkreten Praxiszugängen für die aufsuchende Sozialdiakonie im Kirchenkreis drei in Zusammenarbeit mit dem Diakonieteam

Ihr Profil

  • Bachelor of Arts Abschluss in Soziologie / Populäre Kulturen oder Master of Arts-Studentin oder Student der empirischen Kulturwissenschaft / Soziologie
  • selbständige und zuverlässige Persönlichkeit mit Verankerung in der Stadt Zürich
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie kommunikative Fähigkeiten
  • Bereitschaft, sich aktiv mit einem lebendigen und vielfältigen Quartier und dessen unterschiedlichen Akteuren auseinanderzusetzen und in Kontakt zu treten
  • Interesse an Alltagskulturforschung und qualitativen Forschungszugängen
  • sehr gute Microsoft-Office-Anwenderkenntnisse
  • Bereitschaft, ausserhalb der Regelarbeitszeiten Arbeitseinsätze zu leisten

 

Wir bieten

  • verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit (Pionierarbeit im Bereich der aufsuchenden Sozialdiakonie)
  • flexible Arbeitszeiten (nach Absprache)
  • abwechslungsreicher Einsatz mit Gestaltungsspielraum
  • Möglichkeit zum Einsatz vielseitiger Kompetenzen mit Eigenverantwortung
  • Zusammenarbeit in einem engagierten, berufsübergreifenden Team

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis am 28. September 2020.  «jetzt bewerben»

Bei Fragen geben Ihnen folgende Personen gerne Auskunft: Thomas Gut, Teamleiter Diakonie Kirchkreis drei, 044 465 45 11 oder Pascal Mueller-Born, Betriebsleiter Kirchenkreis drei, 044 465 45 45.

Allgemeine Informationen über uns finden Sie auf www.reformiert-zuerich.ch

Angebote von Personalvermittlungen werden nicht berücksichtigt.