Message

Spitalseelsorger/in (80%)

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich

Das Spital Uster bietet ein umfassendes Gesundheitsangebot, persönliche Betreuung und ganzheitliche Pflege in der drittgrössten Stadt des Kantons Zürich. Für die reformierte Seelsorge suchen wir ab 1. August 2019 oder nach Vereinbarung einen / eine

Spitalseelsorger/in (80%)

Sie sind zusammen mit dem katholischen Kollegen für die seelsorgliche Begleitung der Patientinnen und Patienten zuständig. Sie unterstützen Angehörige, pflegen die interprofessionelle Zusammenarbeit und sind Ansprechperson für die Mitarbeitenden aller Bereiche. Zur Seelsorge gehören auch die Gestaltung von Gottesdiensten und das Mitwirken bei Projekten und Weiterbildungen des Spitals sowie die Vernetzung mit den Kirchgemeinden des Bezirks Uster. Sie sind bereit und fähig, im regionalen Pikettdienst mitzuwirken und sich in das komplexe Gefüge eines modernen Regionalspitals einzufügen.

Sie sind eine ordinierte Pfarrerin oder ein ordinierter Pfarrer und haben sich in der Seelsorge (CAS PCPP oder gleichwertige Ausbildung) weitergebildet. Zudem bringen Sie Berufserfahrungen im Dienst einer Kirchgemeinde mit. Zu Ihrem Verständnis von Seelsorge gehören neben der reformierten Grundlage auch eine ökumenische Offenheit und die Bereitschaft zu interreligiöser Zusammenarbeit.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Bereichsleiterin Regionalspitäler der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich, Pfrn. Claudia Graf,
Tel. 044 863 24 18, claudia.graf@spitalbuelach.ch

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 5. Mai an die Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich, Personaldienst, Stichwort „Seelsorge Spital Uster“, Hirschengraben 7, Postfach, 8024 Zürich oder per als pfd-Gesamtdokument per Email an: personaldienst@zh.ref.ch