Message

Beauftragte*r für die Ausbildung (60% oder 90%)

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich

Die Arbeitsstelle A+W – Aus- und Weiterbildung der Pfarrerinnen und Pfarrer verantwortet im Auftrag der Deutschschweizer Konkordatskirchen die Ausbildung der Pfarrschaft. Wegen einer Neuorganisation von Arbeitsfeldern im A+W-Team sucht das Büro der Konkordatskonferenz per 1. September 2021 oder nach Absprache eine oder einen

Beauftragte*r für die Ausbildung (60% oder 90%)

In dieser Tätigkeit mit viel Gestaltungsraum sind Sie zuständig für die kirchliche Pfarr-Ausbildung und kirchliche Begleitung der Studierenden während des Theologiestudiums. Sie verantworten das Ekklesiologisch-praktische Semester (EPS) und gestalten in der kirchlichen Studienbegleitung unter anderem die Perspektiventage. Zudem stehen Sie in engem Kontakt mit der Kommission für Eignungsklärung und organisieren die Potentialanalyse und die Assessments für die Eignung zum Pfarrberuf. Auf Wunsch können Sie zusätzlich die Projektleitung für den Studiengang «Quereinstieg in den reformierten Pfarrberuf» (Quest) übernehmen (30%). Sie arbeiten mit an der strategischen Ausrichtung der Pfarrausbildung und unterstützen die anderen Team-Mitglieder bei Bedarf. Im Rahmen des Leitungsteams der Arbeitsstelle übernehmen Sie weitere Aufgaben und bearbeiten Schnittstellen im Rahmen der Vernetzung mit den Fakultäten und mit den Kirchen Bern-Jura-Solothurn, mit der Öffentlichkeitsarbeit und mit der Nachwuchsförderung.

Als ordinierte*r Theolog*in haben Sie Erfahrungen im Gemeindepfarramt gesammelt. Sie haben sich regelmässig weitergebildet und sind auf methodisch-didaktischer Ebene fähig, Ausbildungsveranstaltungen zu planen und zu leiten. Mit digitalen Bildungsmethoden haben Sie sich bereits befasst. Sie sind konzeptionell stark und haben Interesse, in einem kreativen Umfeld über zukunftsgerichtete Gestaltungen von Kirche und Pfarramt nachzudenken. Sie sind bereit, die Pfarrausbildung im Rahmen des Kompetenzstrukturmodells und des Gesamtcurriculums des Konkordats weiterzuentwickeln und sich in ein agiles, kreatives Team einzubringen. Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten runden Ihr Profil ab.

Bereitet Ihnen die Zusammenarbeit mit Pfarrkolleginnen und -kollegen Freude und arbeiten Sie gerne in einem innovativen Team? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in einem attraktiven Umfeld mitten in der Zürcher Altstadt. Sie sind angestellt nach den Anstellungsbedingungen der Zürcher Landeskirche. Weitere Fragen beantworten Ihnen gerne der Präsident des Konkordats, Pfr. Michel Müller, michel.mueller@zhref.ch, oder der Leiter der Arbeitsstelle A+W, Pfr. Thomas Schaufelberger, Tel. 044/258 92 53, thomas.schaufelberger@zhref.ch. Besuchen Sie auch die Websites: www.bildungkirche.ch oder www.theologiestudium.ch

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis am 6. November 2020 als
pdf-Gesamtdokument per E-Mail an: personaldienst@zhref.ch