Message

Leitbild

Unser Verständnis

Wurzeln.

Die Liberale Fraktion ist die älteste  Fraktion in der Zürcher Kirchensynode.Sie steht in der breiten Tradition der liberalen Theologie, die sich für Glaubens und Gewissensfreiheit sowie einen kritischen Umgang mit der Bibel einsetzt.

Prägung.

Aus dem liberalen Denken des 19. Jahrhunderts ist eine demokratisch aufgebaute und selbstständige Volkskirche hervorgegangen. Für diesen freien Geist treten wir auch in Zukunft ein.

Toleranz.

Die liberale Fraktion setzt sich für ein offenes, tolerantes und befreiendes Christentum ein, das auf persönliche Erfahrung und innere Überzeugung baut.

Gemeinschaft.

Gemeinschaft und Dialog haben in der Fraktion einen hohen Stellenwert. Am Synodentag treffen sich die Mitglieder der Fraktion beim gemeinsamen Mittagessen zum Meinungsaustausch und zur Pflege der Kollegialität.

Arbeitsweise.

Die Fraktionssitzungen dienen zur Vorbereitung der kommenden Synode und ermöglichen eine vertiefte Meinungsbildung. Die Arbeit in der Fraktion bildet die Voraussetzung für eine erfolgreiche Tätigkeit in der Kirchensynode.

Profil.

Die Liberale Fraktion ermöglicht im Rahmen von Fraktionstagungen eine Beschäftigung mit aktuellen Themen: z.B. «Religiöse Abhängigkeit», «Unsere Landeskirche in Konkurrenz zur Esoterik», «Liberale Theologie».

Flyer Leitbild: Eine Zusammenfassung der Grundsätze der liberalen Fraktion