Message

Argumentarium zur Abstimmung über die Teilrevision der Kirchenordnung vom 23. September 2018

Die Teilrevision stärkt eine zukunftsfähige Volkskirche. Sie fördert die Weiterentwicklung der Kirche, die nahe, vielfältig und profiliert ihren Auftrag in der Gesellschaft wahrnimmt. Sie schafft einen Rahmen, in dem sich die Mitglieder in ihrer Vielfalt verstärkt in das kirchliche Leben einbringen und es mitgestalten. Auch innovative kirchliche Orte und Formen werden gefördert. Damit trägt die Teilrevision zur Erneuerung bei, welche die Re-formierte Kirche des Kantons Zürich im Prozess KirchGemeindePlus anstrebt.