Message

Flüchtlingshilfe vor Ort

Filmischer Einblick in die Hilfsprojekte des landeskirchlichen Partners CAPNI im Nordirak.

Unser Hauptpartner im Nordirak ist die Hilfsorganisation CAPNI (Christian Aid Program Northern Iraq). CAPNI wurde 1993 gegründet und ist heute das grösste christliche Hilfswerk im Irak.

Sein Gründer und Direktor, Emanul Youkhana, ist Erzdiakon der Assyrischen Kirche des Ostens. Mit ihm und seiner Arbeit ist die Zürcher Landeskirche seit Jahren freundschaftlich verbunden.

CAPNI half bis vor einiger Zeit insbesondere den vielen christlichen Binnenflüchtlingen, die aus Bagdad und dem Süden des Irak in die relativ sicheren Gebiete im Norden flüchteten.  CAPNI hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Flüchtlinge eine neue Existenz aufbauen und ihre christliche Identität bewahren konnten. Mehr zur Geschichte von CAPNI siehe hier.

Seit dem Vormarsch der Terrormiliz IS im Sommer 2014 konzentriert sich die Arbeit von CAPNI auf die Nothilfe. Diese kommt insbesondere den vertriebenen Christen, aber auch anderen religiösen Minderheiten, darunter vor allem den Jesiden, zugute.

Der Filmemacher Christoph Klein war im November 2015 im Nordirak und hat im Auftrag der Zürcher Landeskirche verschiedene Hilfsprojekte von CAPNI besucht. So entstanden die folgenden acht Kurzreportagen über die eindrückliche Arbeit von CAPNI.

Medizin im Zelt. Die „mobil clinic“
https://www.youtube.com/watch?v=oxlPARr61lE

Für ein Lächeln. Das Kinderhort-Projekt
https://www.youtube.com/watch?v=udmH5JCpoTc

Zuerst die Grundbedürfnisse. Winterhilfe
https://www.youtube.com/watch?v=gq3_SXPj0Uw

Perspektiven für junge Flüchtlinge. Das Schulbus-Projekt
https://www.youtube.com/watch?v=KkI0aRQUdHg

Flüchtlinge sehen neue Perspektiven. Weiterbildungsprojekte
https://www.youtube.com/watch?v=ROCK1UwV854

Eigene Arbeit, neue Hoffnung. Einkommensprojekte
https://www.youtube.com/watch?v=6pHbfzG55Xk

Stein gewordene Hoffnung. Die armenische Kirche von Hawrisk
https://www.youtube.com/watch?v=aSUYIjZxKcc

Mehr als Bücher und Zeitungen. Die Druckerei „Nasibin“
https://www.youtube.com/watch?v=AIXMUbM3v0w

Mehr zur Hilfe der Zürcher Landeskirche für die bedrängten Christen und andere Flüchtlinge im Nahen und Mittleren Osten finden Sie hier.