Message

Gottesdienst der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen

DSC_7754.jpg
DSC_7733.jpg
DSC_7708.jpg
DSC_7674.jpg
DSC_7671.jpg
DSC_7669.jpg
DSC_7652.jpg
DSC_7648.jpg
DSC_7633.jpg
DSC_7617.jpg
DSC_7604.jpg
DSC_7580.jpg
DSC_7544.jpg
DSC_7494.jpg
DSC_7483.jpg
DSC_7449.jpg
DSC_7439.jpg
DSC_7428.jpg
DSC_7407.jpg
DSC_7395.jpg
DSC_7368.jpg
350-portlet-bild-legislaturziele.jpg
Am Sonntag feierte die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) im Zürcher Grossmünster einen internationalen Gottesdienst. In ihrer Predigt wies WGRK-Präsidentin Najla Kassab auf die Aktualität der reformatorischen Anliegen hin. «Wäre Zwingli heute hier, er würde uns als Erster zu neuen Liedern herausfordern», sagte sie.