Message

Kappeler Kirchentagung 2022: Nach uns die Schöpfung! 01./02. April 2022

2022 erwartet Sie in Kappel eine experimentierfreudige Kirchentagung, konzipiert im Open Space Format. Sie werden selbst Protagonist*in sein: Was beschäftigt Sie und andere Teilnehmende mit Blick auf das Klima? Sie sind Expert*in für Ihre Kirchgemeinde und bringen Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen ein. Das ist das Fundament, auf dem Sie - methodisch angeleitet - gemeinsam die Tagung gestalten
  • Kappeler Kirchentagung 2022: Nach uns die Schöpfung! 01./02. April 2022
  • 2022-04-01T14:00:00+02:00
  • 2022-04-02T16:00:00+02:00
  • 2022 erwartet Sie in Kappel eine experimentierfreudige Kirchentagung, konzipiert im Open Space Format. Sie werden selbst Protagonist*in sein: Was beschäftigt Sie und andere Teilnehmende mit Blick auf das Klima? Sie sind Expert*in für Ihre Kirchgemeinde und bringen Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen ein. Das ist das Fundament, auf dem Sie - methodisch angeleitet - gemeinsam die Tagung gestalten
  • Wann 01.04.2022 14:00 bis 02.04.2022 16:00 (Europe/Zurich / UTC200)
  • Wo Kloster Kappel
  • Name des Kontakts
  • Teilnehmer Die Tagung richtet sich an Kirchenpflegerinnen und Kirchenpfleger, Pfarrerinnen und Pfarrer, Angestellte und Freiwillige in Kirchengemeinden, Mitglieder der Bezirkskirchenpflegen und der Kirchensynode sowie Mitarbeitende der Gesamtkirchlichen Dienste. Angestellte sprechen eine Tagungsteilnahme bitte mit ihren Vorgesetzten ab. Freiwillige und interessierte Gemeindemitglieder melden sich bitte bei ihrer Kirchgemeinde für eine Anmeldung. Neu: Die Landeskirche übernimmt die Hotellerie- und Teilnahmekosten der jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 16 und 26 Jahren.
  • Web Externe Webseite besuchen
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Die Zeit drängt, wir müssen rasch handeln. Im Pariser Klimaabkommen haben deshalb knapp 200 Vertragsparteien eine Klimarahmenkonvention unterzeichnet, die die Begrenzung der menschengemachten globalen Erwärmung auf deutlich
unter 2 °C gegenüber vorindustriellen Werten vorsieht. Der Kirchenrat hat in seinen Legislaturzielen 2020 – 2024 «Umweltbewusst Handeln» zu einem Schwerpunkt für Landeskirche und Kirchgemeinden erklärt. Das Ziel signalisiert und fordert uns auf: Wir können und müssen etwas tun!


An den Kappeler Kirchentagungen stellen wir uns diesen Forderungen und wollen einander ermutigen. Aus welchen biblischen Quellen speist sich unser Zutrauen, dass wir solidarisch mit der uns von Gott anvertrauten Schöpfung umgehen, um sie für die weltweite Gemeinschaft zu erhalten? Was können wir als Kirchgemeinde konkret beitragen? Wie finden wir zu einem Umweltprogramm, das alle überzeugt mittragen? Was
können wir als Christinnen und Christen zu einer nachhaltigen Gesellschaft beitragen?


Das Programm der Kappeler Kirchentagungen ist zusammen mit jungen Menschen aus der Klimabewegung entstanden. Sie arbeiten mit, weil sie überzeugt sind, dass auch die Reformierte Kirche mithelfen kann, den globalen Temperaturanstieg zu bremsen. Mit Ihrer Unterstützung und mit Ihnen als Teilnehmende wollen wir entwickeln, was wir in unseren Kirchgemeinden, in unseren Regionen für die Umwelt tun können und wollen. Ziel der Tagung ist es, methodisch angeleitet konkrete Schritte zu skizzieren. Wir freuen uns auf inspirierenden Austausch, ermutigende Begegnungen und solidarische Gemeinschaft!

Mehr unter: https://www.zhref.ch/kirchentagung