Message

Kirchenaustritt

Austritt aus der Landeskirche oder Erklärung der Nichtzugehörigkeit - Formulare für die Kirchenpflegen

Nichtzugehörigkeit/Kirchenaustritt

Der Austritt aus der Landeskirche setzt eine schriftliche, eigenhändig unterzeichnete Erklärung gegenüber der Kirchenpflege der Kirchgemeinde am Wohnsitz voraus. Sie sind somit nicht an den Kirchenrat oder die Gesamtkirchlichen Dienste in Zürich zu richten.

Ein rückwirkender Kirchenaustritt ist ausgeschlossen.

Massgebend ist der Zeitpunkt des Eintreffens der Austrittserklärung bei der Kirchenpflege.

Die Formulare «Kirchenaustritt» und «Nichtzugehörigkeit» erleichtern den Kirchenpflegen die administrative Abwicklung von Kirchenaustritten und Nichzugehörigkeitserklärungen. Sie lassen sich mit dem PC ausfüllen.

Das Formular Nichtzugehörigkeit ist dann zu verwenden, wenn sich nachträglich ergibt, dass eine Person irrtümlich als Mitglied der Landeskirche registriert ist, oder wenn eine Person eine formelle Bestätigung dafür benötigt, dass sie nicht der Landeskirche angehört oder nie angehört hat.

Diese Formulare sind ausschliesslich zum Gebrauch durch die Kirchenpflegen bestimmt und dürfen nicht für persönliche Austritts- oder Nichtzugehörigkeitserklärungen verwendet werden. Persönliche Austritts- und Nichtzugehörigkeitserklärungen auf diesen Formularen zur Verbesserung werden zurückgewiesen.