Message
FG2201

Präventionskurs «Gesundheitsförderung» für Führungspersonen

Dieses Angebot entsteht in Zusammenarbeit mit der SVA Zürich.
Psychische Probleme am Arbeitsplatz sind Realität. Dieser Basiskurs hilft Führungspersonen, problematische Entwicklungen bei Mitarbeitenden zu erkennen und lösungsorientiert anzugehen.

Inhalte

Sie möchten mehr über psychische Probleme am Arbeits­platz erfahren und ihre Auswirkungen auf die Menschen und den Betrieb minimieren? Wir transferieren theoretisches Wissen in den Führungs­alltag. Die Teilnehmenden lernen, Signale psychischer Erkrankungen wahrzunehmen, richtig zu reagieren und lösungs­orientiert anzugehen. Der interaktive Teil des Work­shops richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmenden. Sie üben realistische Führungs­situationen und erhalten Werk­zeuge an die Hand, die sie in heraus­fordernden Situationen brauchen können.

Die SVA Zürich ist die Partnerin für Prävention und Eingliederung im Kanton Zürich.

Ziele

Die Teilnehmenden erkennen problematische Entwicklungen und wissen, wie Sie diese angehen können.

Zielgruppe

Behörden

Bemerkungen

Dieses Angebot ist Teil des Betrieblichen Gesundheitsmanagments der Landeskirche.

Veranstalter

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich
Abteilung Kirchenentwicklung
Blaufahnenstrasse 10, Postfach
8024 Zürich

kirchenentwicklung@zhref.ch

Führung und Gemeinde­entwicklung

  • Ort Nach Absprache: In Zürich, vor Ort oder online.
  • Kosten Nach Absprache, die Landeskirche beteiligt sich an den Kosten.