Message
FG2210

Kirchenpflege und Mitarbeitende für neue Initiativen und Projekte gewinnen

Von der Idee zur Umsetzung
Neue Initiativen und Projekte müssen gut in die Strukturen von Kirchgemeinden integriert werden. In dieser Schulung werden Hilfsmittel präsentiert, um Kirchenpflege und Mitarbeitende für neue Wege zu gewinnen.

Inhalte

Neben der Präsentation von aktuellen Praxisbeispielen wird ein prototypischer Vorgehensablauf für die Initiierung von neuen Projekten und eine Vorlage für einen Teamauftrag vorgestellt. Dieser Teamauftrag hilft, die Rahmenbedingungen für das Projekt zu klären und ein Mandat von der Kirchenpflege abzuholen. Es geht in der Schulung um folgende Themen: 

  • Vorgehen für die gute Implementierung von neuen Initiativen und Projekten
  • Einbezug von Kirchenpflege, Gemeindekonvent, Pfarrkonvent und Teams
  • Mandatierung durch die Kirchenpflege 
  • Elemente eines Teamauftrags
  • Stakeholder-Management
  • Kommunikation und Reporting 

Ziele

Die Teilnehmenden

  • lernen Schritte für die Entwicklung und Einbettung von kirchlichen Initiativen und Projekte kennen, 
  • reflektieren, was beim Aufbau von multiprofessionellen Teams zu beachten ist, 
  • lernen von den Erfahrungen anderer Praxisbeispiele, 
  • erhalten Hilfsmittel und weiterführende Hinweise für die Arbeit vor Ort. 

Zielgruppe

Behörden, Pfarrschaft, Sozialdiakonie, Jugendarbeit, Kirchenmusik, Freiwilligenarbeit

Veranstalter

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich
Abteilung Kirchenentwicklung
Blaufahnenstrasse 10, Postfach
8024 Zürich

Führung und Gemeinde­entwicklung

  • Beginn 12.01.2022 von 19:00 bis 22:00 Termin zum Kalender hinzufügen
  • Wann
    Mittwoch, 12. Januar, 2022, 19.00 - 22.00 Uhr
  • Ort Online auf Zoom
  • Kosten Werden von der Landeskirche getragen
  • Anmeldeschluss 15.12.2021

    Kontakt

  • Leitung Mathias Burri
  • Kontakt
  • Telefon 044 258 92 43

Anmeldung

Anmeldung