Message
F1806

Gemeinden gründen in der reformierten Kirche

Kirchliche Innovation zwischen biblischem Kairós und postmodernem Start-up
Die Kirchgemeinden werden grösser und regional. Da entsteht Raum für Start-ups neuer Kirchenorte. Der Kurs bietet innovative Ermutigungen, Werkzeuge und Theologie für Ekklesiopreneurinnen und -preneure, Projekt- und Gemeindegründende.

Inhalte

Welche Wege gibt es zu einer Kirche der Beteiligung? Die Antwort ist in vielen aktuellen Ansätzen zu finden: Über neue, innovative Gestaltungen von Kirche. Die aktuelle, parochiale Form ist an vielen Orten noch gut genug. Parallel dazu entsteht aber Raum für neue, innovative Kirchenorte. Kirche für Lebenswelten, die nicht zur Kirche gehen. Kirche in Neubauquartieren, Kirche virtuell, Kirche mit unterschiedlichen Profilen. Gefragt sind kirchliche Start-up-Unternehmende, die mit Mut und Risikofreude die neuen Möglichkeiten ausloten. Gefragt sind Menschen, die Räume anbieten für Beteiligung. Und gefragt sind Kirchenprofis, die bereit sind, Kirche nochmals neu zu denken. Mit der «Ecclesiopreneurship Canvas (Gründerleinwand)» von Florian Sobetzko, mit der Haltung des «Design Thinkings», mit theologischen Innovationsmodellen stehen Impulse bereit, erste Schritte in diese Richtung zu unternehmen.

Ziele

Die Teilnehmenden …

  • entfachen und schüren in sich das Feuer für eine innovative Kirche
  • verschaffen sich einen Überblick über eine Theologie der Innovation und der Gründung von Kirchenorten
  • kennen Methoden und Instrumente, um erste Schritte zur Entwicklung und Gründung von neuen Kirchenorten oder –projekten unternehmen können
  • haben erste Schritte im Rahmen des Kurses unternommen und reflektiert
  • lernen ihre eigene Person und ihre Kompetenzen im Hinblick auf Ecclesiopreneurship kennen
  • finden Ermutigung in einer Lerngemeinschaft mit den anderen Teilnehmenden

Zielgruppe

Pfarrer/innen, Sozialdiakone/innen, Aus- und Weiterbildung der Pfarrerinnen und Pfarrer

Schwerpunkte

Führen und Leiten

Bemerkungen

Link zur Anmeldung

Veranstalter

A+W Aus- und Weiterbildung der reformierten Pfarrerinnen und Pfarrer
Blaufahnenstrasse 10
CH-8001 Zürich

www.bildungkirche.ch

Führen und Leiten

  • Beginn 05.06.2018 bis 20.11.2018 Termin zum Kalender hinzufügen
  • Wann
    Dienstag-Donnerstag 5.-7. Juni 2018 – mit Florian Sobetzko
    Montag-Dienstag 19.-20. November 2018 – mit Gästen
  • Ort Jenseits im Viadukt Zürich (1. Kurstag 5. Juni 2018), Evang.-ref. Landeskirche, Hirschengraben 50, 8001 Zürich
  • Kosten CHF 1090.-
  • Anmeldeschluss 2018-04-30

    Kontakt

  • Leitung Pfr. Thomas Schaufelberger, Leiter A+W und Kirchenentwickler; Referent: Florian Sobetzko, Ecclesiopreneur und Theologe, Gründertrainer für pastorale Mitarbeitende
  • Kontakt
  • Telefon 044 258 92 54