Message
AT2201/2307

KSM! Kompetenzstrukturmodelle für alle kirchlichen Berufsgruppen

Gemeinsam in der Kirchgemeinde unterwegs
Die Kompetenzstrukturmodelle eignen sich als Basis und Ausgangspunkt für individuelle Standortgespräche, als Entwicklungs- und Führungsinstrument für Führungspersonen sowie für berufsübergreifende Teamentwicklungen in der Kirchgemeinde - von der Einzelberatung bis zum Workshop.

Inhalte

In der individuellen Beratung wie im Teamworkshop oder als Führungsperson werden die fünf Dimensionen der Kompetenzstrukturmodelle reflektiert: Glaubwürdig leben, Lösungen entwickeln, Einfluss nehmen, Ergebnisse erbringen und Beziehungen gestalten. Dabei geht es um Stärken und Entwicklungspotential in Selbstmanagement, Führung, Team- und Konfliktfähigkeit, Planung und Organisation, Veränderungsbereitschaft und Kommunikation. 



Ziele

Die Mitarbeitenden sowie die Teams in den Kirchgemeinden sollen eine gemeinsame Basis und Sprache entwickeln, um die Identifikation, Motivation und (Gesamt-)leistung zu erhöhen. 

Zielgruppe

Behörden, Pfarrschaft, Sozialdiakonie, Jugendarbeit, Kirchenmusik, Katechetik, Verwaltung, Hausdienst, Gesamt­kirchliche Dienste

Veranstalter

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich
Abteilung Kirchenentwicklung
Blaufahnenstrasse 10, Postfach
8024 Zürich

kirchenentwicklung@zhref.ch

Arbeiten im Team

  • Ort Nach Absprache: In Zürich oder vor Ort in der Kirchgemeinde.
  • Kosten Die Kosten werden von der Landeskirche getragen.