Message
FG2219

Kreative Immobiliennutzung

Praxisbeispiele, Konzepte und Hilfestellungen
Auf der Suche nach Nutzungsmöglichkeiten für Immobilien kann die Kirche ihre Rolle im Sozialraum auf ganz kreative Weise neu entdecken. Die Teilnehmenden lernen Beispiele und einen prototypischen Prozess kennen.

Inhalte

Die Teilnehmenden befassen sich mit folgenden Themen: 

  • Praxisbeispiele von Nutzungen, Mischnutzungen und Umnutzungen kirchlicher Liegenschaften
  • Theologische Reflexion zu Immobilien und kirchlichem Auftrag 
  • Prototypischer Vorgehensprozess
  • Beteiligung der wesentlichen Akteure bei Umnutzungsprojekten
  • Möglichkeiten externer Prozessbegleitung 

Ziele

Die Teilnehmenden

  • reflektieren das Thema anhand einer konkreten Immobilie ihrer Kirchgemeinde,
  • lernen eine breite Palette an innovativen Nutzungsbeispielen kirchlicher Immobilien kennen, 
  • verstehen die Verschränkung der drei Ebenen von Ressource (Potential der Immobilie), Sozialraum (Bedürfnisse, Partizipation) und kirchlichem Auftrag (Identität und Auftrag als Volkskirche), 
  • lernen einen modellhaften Entwicklungsprozess kennen,
  • erhalten Hilfsmittel und weiterführende Hinweise für einen möglichen Prozess vor Ort.

Zielgruppe

Behörden, Pfarrschaft, Sozialdiakonie, Jugendarbeit, Verwaltung

Veranstalter

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich
Abteilung Kirchenentwicklung
Blaufahnenstrasse 10, Postfach
8024 Zürich

Führung und Gemeinde­entwicklung

    Kontakt

  • Leitung Agnes Joester und Mathias Burri
  • Kontakt
  • Telefon 044 258 92 43

Anmeldung

Anmeldung