Message
FG2315

Kirche für alle

Kirchliche Vielfalt in der Kirchgemeinde entwickeln
"Die Landeskirche ist den Menschen nah und spricht sie in ihrer Vielfalt an." Was bedeutet das für die Kirchgemeinde? Wie kann eine kirchliche Vielfalt entwickelt werden, die unterschiedliche Zugänge und Räume für verschiedene Lebenswelten, Generationen und Kulturen eröffnet? Wie kann diese Vielfalt gestaltet werden? Welchen Beitrag hat die Vernetzung in der Region oder mit anderen Akteuren?

Inhalte

Es geht in diesem Kurs um folgende Themen: 

  • Soziologische und theologische Modelle für Vielfalt
  • Mixed Economy/Ecology als Vorbild und Lernhilfe für Entwicklung kirchlicher Vielfalt 
  • Sinus-Milieu-Studie der ev.-ref. Landeskirche des Kantons Zürich (Aktualisierung 2019)
  • Sozialraum- und Kontext-orientierte Gemeindeentwicklung 

Ziele

Die Teilnehmenden

  • lernen den Ansatz der sogenannten Mixed Economy/Ecology der Anglikanischen Kirche kennen,
  • diskutieren verschiedene theologische und soziologische Möglichkeiten von Vielfalt,
  • reflektieren die eigenen Kirchgemeinden im Hinblick auf Vielfalt, 
  • entwickeln konkrete Schritte zur Entwicklung der Vielfalt in der Kirchgemeinde. 

Zielgruppe

Behörden, Pfarrschaft, Sozialdiakonie, Jugendarbeit, Kirchenmusik

Veranstalter

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich
Abteilung Kirchenentwicklung
Blaufahnenstrasse 10, Postfach
8024 Zürich

Führung und Gemeinde­entwicklung

  • Beginn 03.06.2023 von 09:00 bis 12:00 Termin zum Kalender hinzufügen
  • Wann
    Samstag, 3. Juni 2023
  • Ort Zürich
  • Kosten Werden von der Landeskirche getragen
  • Anmeldeschluss 25.5.2023

    Kontakt

  • Leitung Mathias Burri
  • Kontakt
  • Telefon 044 258 92 43

Anmeldung

Anmeldung