Message
SM2204

Gesundheit am Arbeitsplatz - heb der Sorg!

Rund um die physische und psychische Gesundheit
In Form eines Gesundheitszirkels werden Ressourcen und Belastungen vor Ort angeschaut. Dabei sollen gesundheitsgefährdende Faktoren identifiziert und gesundheitsfördernde Faktoren gestärkt werden.

Inhalte

Ein solcher Prozess erlaubt einen vertieften Umgang mit dem Thema Gesundheitsförderung, unter Berücksichtigung der spezifischen Situation vor Ort: Einschätzungen zum Gesundheitszustand der Mitarbeitenden, Identifikation relevanter Belastungen und Ressourcen sowie Ableiten von Massnahmenvorschlägen.

Ziele

Die Mitarbeitenden und Führungspersonen entwickeln Lösungsansätze, um die betriebliche Gesundheit zu fördern.

Zielgruppe

Behörden, Pfarrschaft, Sozialdiakonie, Jugendarbeit, Kirchenmusik, Katechetik, Verwaltung, Hausdienst, Freiwilligenarbeit

Bemerkungen

Dieses Angebot ist Teil des Betrieblichen Gesundheitsmanagments der Landeskirche.

Veranstalter

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich
Abteilung Kirchenentwicklung
Blaufahnenstrasse 10, Postfach
8024 Zürich

kirchenentwicklung@zhref.ch

Selbstmanagement

  • Ort Nach Absprache: In Zürich oder vor Ort in der Kirchgemeinde.
  • Kosten Je nach Setting, die Landeskirche beteiligt sich an den Kosten.