Message
ST2110

Selbstbewusst im Umgang mit Konflikten

Konflikte konstruktiv zu bewältigen, ist zentral in der Arbeitswelt, auch im kirchlichen Bereich. Konflikte enthalten immer auch konstruktive Kräfte, die beim Weiterentwickeln und Heilen von Systemen und Personen wirken. In diesem Weiterbildungskurs lernen Sie, dieses Potenzial konkret zu nutzen. Neben Theorie werden ausgewählte Methoden der Konfliktlösung vermittelt und eingeübt.

Inhalte

n diesem Weiterbildungskurs werden theoretische Grundlagen zur Diagnose und Bearbeitung von Konflikten vermittelt. Die Teilnehmenden lernen ihr eigenes Konfliktverhalten besser kennen und erhalten Impulse, wie sie die Selbststeuerung in Konflikten verbessern können. Basierend auf der Theorie der Embodied Communication-theorie können sie ihre kommunikativen Fähigkeiten in Konflikten weiterentwickeln. Grundlegende mediative Kompetenzen und Techniken werden mittels Übungen und Rollenspielen trainiert. Nach einer Pause von zwei Monaten, die dem Theorie-Praxis-Transfer dienen, werden an den zwei letzten Kurstagen von den Teilnehmenden eingebrachte Fallbeispiele reflektiert und Lösungsoptionen erarbeitet.

Ziele

– Aneignung von Wissen und Können zur Diagnose von Konflikten und daraus abgeleiteten Interventionsansätzen und –verfahren
– Stärkung der Selbststeuerung in Konflikten durch Einübung von Kernkompetenzen und –techniken der Konfliktlösung
– Spezifische Kenntnisse über Merkmale einer lösungsorientierten Kommunikation in Konflikten
– Reflexion von Konfliktsituationen aus dem Arbeitsfeld der Teilnehmenden
– Steigerung der Motivation, das erworbene Wissen und Können gezielt einzusetzen und besonders für schwierige und/oder chronische Konfliktsituationen neue Wirkungen zu erzielen

Zielgruppe

Behörden, Pfarrschaft, Sozialdiakonie, Jugendarbeit, Kirchenmusik, Katechetik

Veranstalter

A+W Aus- und Weiterbildung der reformierten Pfarrerinnen und Pfarrer
Blaufahnenstrasse 10
CH-8001 Zürich

https://www.bildungkirche.ch/

Sorge tragen

  • Angebotsform
  • Beginn 13.09.2021 10:00 bis 12.11.2021 16:00 Termin zum Kalender hinzufügen
  • Wann
    13. bis 15. September und 11./12. November 2021
  • Ort Landeskirche Zürich, Hirschengraben 50 , Zürich
  • Kosten CHF 1090 (Kursgeld CHF 1045, AKV CHF 45)
  • Anmeldeschluss 31.12.2020

    Kontakt

  • Leitung Santino Güntert, Jacqueline Riedo, Caroline Theiss Wolfsberger
  • Kontakt
  • Telefon 044 258 92 50
  • Weitere Informationen zur Website