Message
ST2107

Letzte Hilfe Kurs

Umsorgen von schwer erkrankten und sterbenden Menschen am Lebensende.
Das Lebensende und Sterben macht uns als Mitmenschen oft hilflos. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, die nicht auch in der Familie und der Nachbarschaft möglich ist. Der Kurs möchte Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden.

Inhalte

Im Letzte Hilfe Kurs werden Fragen aufgenommen wie z.B.: Was passiert beim Sterben? Wann beginnt das Sterben? Wie können wir als Laien unterstützen und begleiten? Wo können wir uns hinwenden, wenn es professionelle Unterstützung benötigt?

 Der Kurs beinhaltet vier Themenschwerpunkte:

  1. Sterben ist ein Teil des Lebens
  2. Vorsorgen und Entscheiden
  3. Leiden lindern
  4. Abschied nehmen

Ziele

Ein kompakter Kurs, der Grundwissen an die Hand gibt und ermutigt, sich Sterbenden zuzuwenden. Ein Kurs für alle. 

Zielgruppe

Behörden, Pfarrschaft, Sozialdiakonie, Jugendarbeit, Kirchenmusik, Katechetik, Verwaltung, Hausdienst, Freiwilligenarbeit, Gesamtkirchliche Dienste

Veranstalter

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich
Abteilung Kirchenentwicklung
Blaufahnenstrasse 10
Postfach, 8024 Zürich

kirchenentwicklung@zhref.ch

Sorge tragen

    Kontakt

  • Leitung Eva Niedermann, Helen Trautvetter
  • Kontakt
  • Telefon 044 258 92 66

Anmeldung

Anmeldung