Message
AD2101

Impulsveranstaltung Ökumenische Kampagne 2021: Anregungen zur Umsetzung der Kampagne von Brot für alle / Fastenopfer

Informationen und Ateliers zum Kampagnenthema zur direkten Umsetzung in der Gemeindearbeit
Die Hilfswerke Brot für alle und Fastenopfer führen seit 1969 jährlich eine ökumenische Kampagne durch, die während der Fastenzeit stattfindet und bis Ostern dauert. Seit 1994 beteiligt sich auch das christkatholische Hilfswerk Partner sein. Kirchgemeinden erhalten in der Impulsveranstaltung praktische Hinweise und Hintergrundinformationen, wie sie lokal und regional auf Themen wie Menschenrechte, Klimawandel oder weltweite Solidarität und Gerechtigkeit auf attraktive Art und Weise aufmerksam machen können.

Inhalte

Referate und Workshops zur neuen Kampagne 2021 für Gemeinde, Gottesdienst, Katechese

Ziele

  • Befähigung, attraktive Veranstaltungen in der Gemeinde zu organisieren
  • Hintergrundwissen zum Kampagnenthema
  • Ideen und Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

Behörden, Pfarrschaft, Sozialdiakonie, Katechetik, Verwaltung, Freiwilligenarbeit

Bemerkungen

Fragen und Auskünfte:
Bettina Lichtler, bettina.lichtler@zhref.ch, Tel. 044 258 92 74

Veranstalter

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich und
die Katholische Kirche im Kanton Zürich
in Zusammenarbeit mit der ökumenischen Arbeitsgruppe

Kontakt:
Abteilung Kommunikation
Hirschengraben 7, Postfach
8024 Zürich

info@zhref.ch

Aufgaben wahrnehmen

  • Angebotsform
  • Beginn 09.01.2021 von 08:45 bis 12:30 Termin zum Kalender hinzufügen
  • Wann
    Samstag, 09. Januar 2021, 8.45 bis 12.30 Uhr
  • Ort Paulus-Akademie, Pfingstweidstrasse 28 , Zürich
  • Kosten Werden von der Landeskirche getragen
  • Anmeldeschluss 4.1.2021

    Kontakt

  • Leitung Bettina Lichtler, Béatrice Battaglia und Vorbereitungsgruppe
  • Kontakt
  • Telefon 044 258 92 13

Anmeldung

Anmeldung