Message
AS2008

Evangelischer Theologiekurs Zürich (Mittwoch)

Grundwissen Theologie
Theologie denkt über den Glauben nach. Dieses Nachdenken ist spannend. Je mehr Grundwissen vorhanden ist, umso interessanter wird es. In der Gruppe wird gelernt, diskutiert, nachgefragt, kritisiert, werden Meinungen gebildet und überprüft.

Inhalte

Der Kurs bietet Einblick in:

Bibel
Themen der Theologie
Spuren des Christlichen
Ethik
Religionswissenschaft

Der Kurs erstreckt sich über drei Jahre. Die Kursjahre haben jeweils ein Jahresthema. Aus den genannten Themenfeldern werden passende Module zusammengestellt.

Ziele

Der Kurs befähigt zu einem selbständigen und fundierten Urteil in theologischen Fragen.

Der Kurs vermittelt Sachwissen. Die Teilnehmenden sind frei, selbst zu entscheiden, wie und ob sie ihren eigenen Glauben durch die Kursinhalte anreichern oder verändern lassen wollen.

Der Kurs ist vor allem eine persönliche, theologische Fortbildung und setzt weder einen bestimmten Glauben noch eine bestimmte Vorbildung voraus.

Zielgruppe

Sozialdiakonie, Katechetik, Verwaltung, Freiwilligenarbeit, Behörden

Bemerkungen

Der Evangelische Theologiekurs wird in den meisten Landeskirchen der Schweiz angeboten. Konzept und Kursunterlagen werden von der Projektleitung Erwachsenenbildung der reformierten Kirchen Schweiz Fokus Theologie erarbeitet und zur Verfügung gestellt.

Veranstalter

Reformierte Landeskirche des Kantons Zürich
Abteilung Lebenswelten
Hirschengraben 50│Postfach│8024 Zürich
lebenswelten@zhref.ch

Aufgaben wahrnehmen

  • Angebotsform
  • Beginn 19.08.2020 von 17:30 bis 20:30 Termin zum Kalender hinzufügen
  • Wann
    Jeweils mitwochs 17:30-20:30 Uhr ausser Schulferien. Der Kurs erstreckt sich über 3 Jahre und umfasst pro Kursjahr 38 Kursabende, zwei Studientage samstags und ein Wochenende.
  • Ort Hirschengraben 50, 8001 Zürich
  • Kosten CHF 1595.- pro Kursjahr, inklusive Kursmaterial. Bei finanziellen Engpässen besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Kurskostenermässigung zu stellen.

    Kontakt

  • Leitung Angela Wäffler-Boveland, Pfrn; Projektleiterin
  • Kontakt
  • Telefon 044 258 92 17