Message
KT2003b

Besuchsdiensttagungen 2020

aktiv – passiv – kreativ
Es gibt zahlreiche Anleitungen, wie uns Altern noch besser gelingen könnte. Woran kann man sich orientieren? Wie viel Aktivität braucht es, in welcher Form und wie lange? Braucht es mehr Passivität und Gelassenheit? Welche Bilder und Bewertungen verbergen sich hinter diesen Begriffen? Es scheint für ältere Menschen einer Herausforderung zu sein, das eigene, passende Mass zu finden. Die diesjährige Tagung beleuchtet das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Eingeladen sind Freiwillige und Leitungen von Besuchsdiensten.

Inhalte

Das Thema wird von zwei Fachpersonen aus ethisch- gerontologischer und ergotherapeutischer Perspektive eingeführt. Wir fragen uns: Was sollten wir grundsätzlich darüber wissen? Wie können Besucherinnen und Besucher angemessen und verständnisvoll Menschen begleiten, die gerne aktiver wären und es nicht mehr sein können? Wie ermutigen wir Menschen, die sich zurückgezogen haben? Wie geben wir Hilfestellungen ohne zu beschämen oder zu überfordern? Am Nachmittag laden mehrere Workshops mit unterschiedlichen Schwerpunkten zur Vertiefung ein.

Ziele

Die Teilnehmenden reflektieren den Themenbereich  "Aktivität und Passivität" von Menschen im höheren Alter.  

 

Zielgruppe

Kirchenpfleger/innen, Bezirkskirchenpfleger/innen, Pfarrer/innen, Sozialdiakone/innen, Freiwillige

Bemerkungen

Diese Tagung wird am 11. November 2020 wiederholt.
Link zur Ausschreibung und Anmeldung

Veranstalter

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich
Abteilung Kirchenentwicklung
Blaufahnenstrasse 10, Postfach
8024 Zürich

kirchenentwicklung@zhref.ch

Konferenzen und Tagungen

    Kontakt

  • Leitung Eva Niedermann
  • Kontakt
  • Telefon 044 258 92 66