Message
G1915

Letzte-Hilfe-Kurs

Umsorgen von schwer erkrankten und sterbenden Menschen am Lebensende
Vermittlung von Grundkenntnissen über Sterben, Tod und Trauer.

Inhalte

Der 4-6 stündige Kurs beinhaltet vier Themenschwerpunkte:

  1. Sterben ist ein Teil des Lebens
  2. Vorsorgen und Entscheiden
  3. Körperliche, psychische, soziale und existentielle Nöte lindern
  4. Abschied nehmen

Ziele

Ein kompakter Kurs, der Grundwissen an die Hand gibt und ermutigt, sich Sterbenden zuzuwenden.

Zielgruppe

Kirchenpfleger/innen, Bezirkskirchenpfleger/innen, Pfarrer/innen, Sozialdiakone/innen, Kirchenmusiker/innen, Katecheten/innen, Verwaltungs-/Sekretariatsangestellte, Hauswarte/innen, Sigriste/innen, GKD-Mitarbeitende, Freiwillige

Veranstalter

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich
Abteilung Kirchenentwicklung
Blaufahnenstrasse 10
Postfach, 8024 Zürich

kirchenentwicklung@zh.ref.ch

Gesellschaftliche Relevanz von Kirche

  • Angebotsform
  • Wann
    on demand
  • Ort nach Absprache in den Kirchgemeinden
  • Kosten CHF 500.-

    Kontakt

  • Leitung Matthias Fischer, Eva Niedermann
  • Kontakt
  • Telefon 044 258 92 66