Message

Gesellschaftliche Verantwortung übernehmen

Zu vielen gesellschaftlich relevanten Themen leistet die Kirche wesentliche Beiträge. Von der Bedarfsabklärung über die Stärkung der Effizienz bis hin zur professionellen Kommunikation: Hier finden Sie Unterstützung für Ihr Engagement.

Auf dem Weg zu einer inklusiven Konfirmandenarbeit

13.03.2019 von 13:30 bis 16:30 Hirschengraben 7, 8001 Zürich,
Anregungen und konkrete Beispiele für den inklusiven Konfirmandenunterricht. Geschichten und Echtes erleben. Gottesdienst lebendig gestalten und organisieren. Unterricht und Konf-Kurs. für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen, auch für Unterstufe. Modul 2: Gottesdienst lebendig gestalten und organisieren. (Module sind auch einzeln buchbar). Mehr…

Gesellschaftlich relevante Themen als Kirchgemeinde an die Öffentlichkeit bringen

16.05.2019 von 18:00 bis 21:00 Hirschengraben 7, 8001 Zürich,
Kirchgemeinden sind bereits vernetzt am Ort und in der Region und könnten das verstärkt nutzbar machen, um ihren und gesellschaftlich relevanten Themen mehr Breitenwirkung zu geben. Dafür braucht es auch Kommunikationsmassnahmen, die dieses Ziel verfolgen. Wir analysieren gelungene Beispiele und lernen daraus für die jeweils spezielle Situation der eigenen Region oder Kirchgemeinde. Mehr…

Erwachsenenbildungsbörse - ABGESAGT

18.05.2019 von 09:00 bis 13:00 Hirschengraben 50, 8001 Zürich,
Die Börse gibt Anregungen für ein attraktives und vielfältiges Erwachsenenbildungsangebot in Kirchgemeinden und Regionen. Die Teilnehmenden lernen verschiedene Kursleiterinnen und Kursleiter und ihre Angebote kennen. Impulsateliers bieten die Möglichkeit, in zwei verschiedene Themen Einblick zu nehmen. Die Teilnehmenden entscheiden vor Ort, welche Ateliers sie besuchen möchten. Mehr…

Ökumenisches Netzwerktreffen Generationenarbeit

19.06.2019 von 12:00 bis 14:00 Hirschengraben 50, 8001 Zürich,
Interessierte und Engagierte in der kirchlichen Generationenarbeit vernetzen sich und erhalten Anregungen für die Praxis. Unter den Aspekten «Ausrichtung auf Familien» und «Gestaltung eines familienfreundlichen Umfelds» steht das Generationenprojekt «Freiraum Familie» der reformierten Kirchgemeinde Kloten im Fokus. Mehr…

Letzte-Hilfe-KursleiterInnenschulung

30.08.2019 von 09:00 bis 17:00 Hirschengraben 50, 8001 Zürich,
Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Kursleiterinnenschulung sind Grundkenntnisse in der Palliativversorgung, praktische Erfahrungen in der Begleitung schwer erkrankter und sterbender Menschen sowie Erfahrungen in der Erwachsenenbildung. Die Schulung richtet sich an Personen aus Pflege / Medizin und Seelsorge. Mehr…

Impulsveranstaltung Migration

Freiwillige und Verantwortliche in der Flüchtlingsarbeit erhalten Impulse zu aktuellen Themen aus dem Bereich Migration und Integration und tauschen sich darüber aus, was dies für ihr eigenes Engagement bedeutet. Die Themen werden bewusst so gewählt, dass sie einen hohen Praxisbezug aufweisen. Die Veranstaltung wird zwei Mal im Jahr in zwei verschiedenen Regionen durchgeführt. Mehr…

Kurs für Freiwillige und Verantwortliche in der Flüchtlingsarbeit

Im Kurs reflektieren die Freiwilligen und Verantwortlichen in der Flüchtlingsarbeit ihre Rolle und Motivation im Engagement für geflüchteten Menschen und üben sich im Umgang mit Nähe und Distanz. Sie setzen sich mit dem Kulturbegriff und unterschiedlichen Werten und Normen auseinander und erweitern ihre transkulturelle Kompetenz. Nach Bedarf werden aktuelle Informationen aus dem Asyl- und Flüchtlingsbereich vermittelt. Es bleibt Raum für individuelle Fragestellungen. Mehr…

Vielfalt fördern

Wie entstehen in unterschiedlichen Lebenswelten neue kirchliche Angebote und Orte? Wie können in bestehenden Kirchgemeinden Räume für innovative kirchliche Projekte geschaffen werden? Wie können kirchliche Profile und Orte entwickelt werden? Am Impulstag wird gemeinsam der Sozialraum der Kirchgemeinde entdeckt. Es werden Methoden der Sozialraumanalyse vermittelt und Übungen zur Wahrnehmung von Menschen unterschiedlicher Lebenswelten durchgeführt. Der Tag soll inspirieren und dazu motivieren, über eine vielfältige Kirche nachzudenken und nächste Schritte in der eigenen Kirchgemeinde zu planen. Mehr…