Message

Institut G2W

Ökumenisches Forum für Glauben, Religion und Gesellschaft in Ost und West

Das Institut G2W unterstützt seit über 40 Jahren den Austausch zwischen Menschen und Kirchen in Europa. Zum einen geschieht dies durch Bildungsangebote, wie der vom Institut herausgegebenen Zeitschrift "Religion & Gesellschaft in Ost und West", Gemeindeanlässen und Studienreisen. Zum anderen fördert G2W soziale und menschenrechtliche Projekte in Russland, die sich für eine Verbesserung der Situation der "Verlierer der Transformationsprozesse" engagieren: Kinder und Jugendliche ohne familiären Rückhalt, Randständige, Seniorinnen und Senioren. G2W arbeitet sowohl mit kirchlichen als auch mit nichtkirchlichen Partnerorganisationen zusammen. Ein Grossteil der Arbeit wird von Freiwilligen geleistet, die durch ihren Einsatz ein Zeichen christlicher Solidarität mit den Schwächsten der russischen Gesellschaft setzen.

Adresse: Institut G2W. Birmensdorferstr. 52, Postfach 9329, 8036 Zürich, Tel. 044 342 18 19, www.g2w.eu, g2w.sui@bluewin.ch

Einzahlungen: PC 80-15178-0, G2W Ökumenisches Forum für Glaube, Religion und Gesellschaft in Ost und West, Postfach 9329, 8036 Zürich