Message

Bibelkollekte

Auffahrt, 21. Mai 2020

Die Kollekte ist heute bestimmt für Projekte, mit denen die Bibel allen Menschen zugänglich gemacht wird. Möglichst viele Menschen sollen die Bibel in ihrer Sprache lesen und sich eine solche Bibel auch leisten können. Die Schweizerische Bibelgesellschaft setzt sich für solche Projekte im In- und Ausland ein. Im Theologischen Verlag Zürich wird unsere Zürcher Bibel in verschiedenen Ausgaben gedruckt. Die Übersetzung der Bibel durch Huldrych Zwingli steht am Anfang der Reformation in Zürich. Die Zürcher Bibel wurde vor einiger Zeit in jahrelanger Arbeit neu übersetzt und geniesst mit ihrer Genauigkeit weit über die Schweizer Grenzen hinaus grosse Achtung. Ein sorgfältiger Umgang mit dem Bibelwort gehört ebenso zur reformierten Identität wie das Anliegen, die Bibel den Menschen zugänglich zu machen. Wir danken Ihnen, wenn Sie mit Ihrer Kollekte weitere Bibelprojekte im In- und Ausland unterstützten.

Einzahlungen: PC 87-226112-3, IBAN: CH42 0900 0000 8722 6112 3, Evang.-ref. Landeskirche des Kantons Zürich, Bibelkollekte, 8001 Zürich

Termin: Auffahrt, 21. Mai 2020