Message

Bettagskollekte

Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag, 20. September 2020

Frieden und Versöhnung fördern im Südsudan

Die Kollekte am heutigen Bettag ist bestimmt für die Friedensarbeit im Südsudan. Der jahrelange Bürgerkrieg hat in diesem ostafrikanischen Land hunderttausende Todesopfer gefordert und über drei Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Vor zwei Jahren wurde endlich ein Friedensabkommen geschlossen, aber wie können Menschen untereinander Frieden schliessen, wenn sie jahrelang gegeneinander gekämpft und sich Schlimmes angetan haben? Die Kirchen spielen in diesem Versöhnungsprozess im Südsudan eine wichtige Rolle. Unser kirchliches Werk Mission 21 arbeitet schon lange mit den Kirchen im Südsudan zusammen und unterstützt sie bei Trauma- und Versöhnungsarbeit und bei Trainings zur gewaltfreien Konfliktlösung. Dieses Engagement zeigt bereits Wirkung und wird in Gottesdiensten, im Schulunterricht und in der Frauenarbeit weitergegeben. Mit unserer Kollekte helfen wir den Menschen im Südsudan, einen Weg zu Frieden und Versöhnung zu finden. Danke für Ihre Unterstützung.

Mehr dazu finden Sie im Flyer "Bettagskollekte - Frieden und Versöhnung fördern im Südsudan"

Einzahlungen: PC 80-6823-2, IBAN: CH83 0900 0000 8000 6823 2, Evang.-ref. Landeskirche des Kantons Zürich, Bettagskollekte, 8001 Zürich

Termin: Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag, 20. September 2020